-         
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Digitalports schalten

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    WIEN
    Alter
    34
    Beiträge
    9

    Digitalports schalten

    guten morgen!

    ist es möglich 8 digitalports mit einem einzigen befehl, ein bzw. auszuschalten? ich würd mir zum beispiel vorstellen die ersten 8 ports
    als byteport zu definieren und diese dann mit befehlen wie
    Bport1=11111111 (alle ON) oder
    Bport1=00000000 (alle OFF) zu steuern.
    ist das so in der art wie bei der ansteuerung der LCD-anzeige?

    GREETZ roland

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Freiberg
    Alter
    55
    Beiträge
    237
    Ja kann man, aber die Zuweisung der Bits erfolgt anders als Du das dargestellt hast.

    Byteport=on
    Byteport=off

    Gruß

    Torsten

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    WIEN
    Alter
    34
    Beiträge
    9
    hola!
    danke für die schnelle antwort.
    wenn ich nun aber nur bestimmte ports setzen will z.b. 01101001 oder so,
    funzt das dann mit nem byteport überhaupt?

    GREETZ
    roland

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Freiberg
    Alter
    55
    Beiträge
    237
    Ja, das geht natürlich auch:

    Define bport Byteport[1]

    bport=&B 01010000

    Es gibt nur zwei Byteports (1oder 2), die entweder die ersten oder die zweiten acht Ports belegen. Mann kann auch noch dazu einzelne Ports definieren, die innerhlab eines Byteports liegen, und diese ganz normal betreiben.

    Gruß

    Torsten

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    WIEN
    Alter
    34
    Beiträge
    9
    vielen dank und schönen tag noch!
    GREETZ

    roland

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.03.2004
    Beiträge
    201
    mmmh sagmal für ne Schrittmotor steuerung brauch ich für 2 motoren 4 ports..

    wie werden die denn dann bitte angesteuert wenn ich nur 2byteports hab??????

    oder geht das dann anders das ich motoren steuern kann?

    brauch ja high und low.. und meiner meinung nach ist das dann ja lachs oder hat das was mit byteport zu tun bei einer Schrittmotor steuerung wenn ich bestimmte umdrehungen machen will z.b. 4 volle umdrehungen und dann wieder 2 zurück?

    danke

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Freiberg
    Alter
    55
    Beiträge
    237
    2 Byteports sind 16 BITPorts, für die motorsteuerung braucht man nur Bitports.

    Gruß

    Torsten

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.03.2004
    Beiträge
    201
    das heißt jetzt aber nicht das ich nur 2 ports dafür hab oder?

    bei mir ist das jetz so angekommen:

    2 ports kann man als BYTEPORTS deffinieren
    16 ports sind 16 BITPORTS

    right?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.03.2004
    Beiträge
    201
    ps: wozu brauch man den byteports? *neugier pur*

  10. #10
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.204
    Man kann mehrere bits einzeln nacheinander ansteuern, dabei erhält man zwischendurch Zustände (am Port) die man einzeln auf ihre Brauchbarkeit und Ungefährlichkeit überprüfen muß. Wenn man den ganzen Byteport auf einmal setzt, dann erscheint er auch gleichzeitig (innerhalb 100ns) am Port ohne ungeprüfte Zwischenzustände.
    Manfred

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •