-         
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: SCHRITTMOTOR STEUERN BER 2 KANLE fr links und rechtslauf

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.03.2004
    Beitrge
    201

    SCHRITTMOTOR STEUERN BER 2 KANLE fr links und rechtslauf

    kann da jemand helfen?
    hat jemand n schaltplan?

    nur ien schirttmotor garantiert mir mit meinem videoturm ein 100% iges abscannen eines raumes... bitte bitte helft mir


    vielen dank im vorraus!!!!


    fragen in bezug auf leistungsstarke hydraulik???

    guckt mal in den beitrag von dem kerl der ein motor fr sein arm sucht der 5nM zieht und nicht mehr als 300g wiegen darf!!! linken tu ichs auch gleich!!!


    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=730


    sooo

    viel spass damit ich hoffe damit kann ich mich mal bischen revangieren!!

  2. #2
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beitrge
    4.943
    Blog-Eintrge
    1
    Kannst DU mal die Frage genauer formulieren, so recht hab ich nicht verstanden was du suchst!

  3. #3
    Gast
    ich mchte ein Schrittmotor ber 2 ports an einer c control steuern.

    im internt hab ich bis jetzt nur schaltungen gefunden die 4 prots bentigen... will das aber an 2 ports machen! geht das denn??


    danke

  4. #4
    Gast
    Das wird nicht klappen!

    Du brauchst mindestens folgende Ports:
    1. Ein/Aus (er muss auch ausgeschaltet werdne knnen da er sonst im Stand Strom braucht)
    2. Drehrichtung
    3. Schrittimpuls

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.03.2004
    Beitrge
    201
    ok das sind dann 3 ports die ich bentige das schon besser als 4!

    aber dann brauch ich noch eine extra platine fr jeden motor... ich hab bis jetzt aber nur schaltungen mit 4 ports gesehn hat jemand einen link dafr?

    oder sogar ein schaltplan mit bestckungsliste?

    danke

  6. #6
    Gast
    Wenn du es fr Antrieb nutzt, dann schau dir doch mal die oft zitierte L297/L298 Schaltung unter Artikeln also auch unsere Roboternetz-Platine an.

  7. #7
    Gast
    Wenn du nicht sehr viel Kraft und keine Mikroschritte brauchst kannst du unipolare Motoren auch mit zwei Ports ansteuern.

    Im Vollschrittmuster sind immer zwei Spulen des unipolaren Motors invers angeregt.

    siehe:

    http://www.doc.ic.ac.uk/~ih/doc/step...2/connect.html
    zweite Schaltung.
    Der ULN2003 (TTL-input NPN darlington driver) kostet auch nur ein paar Cent. Zum Beispiel habe ich damit mit 24V den http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...&category=9723 Motor, und viele alte Druckermotoren betrieben.


    Das gleiche sollte auch fr strkere Motoren gehen, ein TTL-Inverter (weiss nicht genau ob man ihn so nennt) + ein paar Transistoren und Dioden. Sollte auch im Netz zu finden sein.

    Grsse

    Thomas

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.03.2004
    Beitrge
    201
    hab mir grade mit meinem fp lehere gemailt...
    der sagt das selbe wie du ) trotzdem sagt er gibts ne mglichkeit 1 motor per 2 ports zu fahren!in half und full.. und das kann man ja mit einem getriebe noch runter drehn das aus half ne virtel umdrehung wird und aus full ne halbe.. das reicht mir auch... aber ich brauch ein schaltplan dafr mit genauer bestckung... ambesten wre ein platinen layout das ich dann in der schule im compu lade und die machine mir das dann 2 oder 3 4 mal frsst auf nem kleinen raum... mein roboter is jetzt so lang und breit wie ein mousepad...

    das mit dem cam turm mach ich zum hoch runter schwenken per servo..
    die drehung erfolgt dann auch ber einen schritt motor...

    also brauch ich 3mal ein layout bzw 1 layout was ich 3mal frse )

    hat jemand son layout?fr welches prog is eigentlich egal... hab ja mein notebook das ich berall anschlieen kann dann mach ich mir die passende software rauf und abgehts...

  9. #9
    Gast
    Half und Full ohne grossen Aufwand von einer C-Control weiss ich auch nicht wie es geht. (Hchstens ber einen "intelligenteren" Chip und serielle Datenbertragung wie der Trinamic TMC222 aber I2C mit C-Control ist vermutlich nicht so einfach)

    Warum brauchst du Halbschritt ? Kannst du nicht einfach Motoren mit kleinen Schrittweiten nehmen. (1.8).

    Falls du dich entschliesst kleine unipolare Motoren zu nehmen und die zweite Schaltung aus http://www.doc.ic.ac.uk/~ih/doc/step...2/connect.html auf eine Lochrasterplatine steckst dann ist diese ungefhr so gross wie der Chip. tzen / Frsen lohnt sich da nicht, ich bezweifle deswegen auch dass dies jemand layoutet hat. Der ULN2003 kostet 22 Cent. Wrde vorschlagen du probierst dies mal... wenn der Vollschritt nicht reicht oder wenn du die Grsse noch weiter optimieren musst dann kannst du ja weiter suchen.

    Gruss

    Thomas

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.03.2004
    Beitrge
    201
    Two-Wire Connection !!! geil geil geil...
    dann kann ich ja doch 4 Schrittmotoren nehmen oder nicht?
    also ich kapier die two wire connection so:

    du gibst data 0 ein dann dreht er rechts (z.b)
    gibst du data 1 dann dreht er links (z.b)
    gibst du data 0 und 1 dann stopt er..
    das selbe mit data 1 und 0

    versteh ich das so richtig?

    oder ist das nur eine steuerung fr full und half?

    danke

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •