-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Messignalumrechnung

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.05.2005
    Ort
    Lahr
    Beiträge
    8

    Messignalumrechnung

    Anzeige

    An alle Messtechnikprofis,

    meine Frage faellt zwar ein wenig aus dem ueblichen Rahmen, aber vielleicht kann mir ja jemand helfen:

    Ich bin auf der Suche nach einer moeglichst einfachen und kostenguenstigen Art, 3 analoge Messwerte (4..20mA) umzurechnen und anschliessend wieder als Analogsignale (4..20mA) auszugeben. Ich stelle mir dazu irgendein Mikroprozessor oder sowas vor mit 3 analogen Eingaengen und 1-3 analogen Ausgaengen (und noch ein paar digitalen Eingaengen - mehr dazu spaeter).

    Fuer die Umrechnung liegen grundsaetzlich folgende Beziehungen zu Grunde:

    Ausgang A = Eingang 1
    Ausgang B = Eingang 2
    Ausgang C = Funktion (Eingang 3, cos(Eingang 1), sin(Eingang 2), Konstante)

    Oder in Worten: Der dritte Messwert/Analogeingang soll in Abhaengigkeit von den beiden anderen Messwerten umgerechnet werden. Fuer die Umrechnung werden Sinus und Cosinus benoetigt, sowie eine "Konstante".

    Die Konstante, die bei der Umrechnung von Eingang 3 benoetigt wird, sollte z.B. ueber DIP-Schalter vorwaehlbar sein (0-999, bzw. 1024).

    Gibt es denn da nix fuer, mit dem sich das einfach machen laesst - so um die 150-200 Euro? Das muss doch auch ohne PC oder PC104 (und wie sie alle heissen) gehen.


    Danke schon im Voraus,
    Jogi

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    27.02.2004
    Alter
    31
    Beiträge
    269
    Hi!

    Atmega Reihe mit C programmieren. Es gibt genug fertige Funktionen für cos sin usw...!

    Als Ausgang evtl noch ein extra DA Wandler!

    Kommt auf die geforderte Genauigkeit an!

    MFG teslapower

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    eigentlich sollten auch 15-20€ für das gesamte system reichen...

    die software kommt vielleicht auf 20-30 zeilen, und die hardware ist auch nicht sehr schwierig... analog->digital ist kein ding, bei digital->analog müsüste man wissen wie genau das ganze werden muss...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •