-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: A/D-Ports

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Hamburg
    Alter
    42
    Beiträge
    30

    A/D-Ports

    Hallo RP5-Friends,
    ich würde gerne noch einige Sensoren an meinem Robby anschließen.
    Auf dem Experimentierboard sind acht A/D-Anschlüsse vorhanden.
    Im Programm werden diese mit ad[n] definiert und ausgewertet.
    Sieben werden schon für die vorhandenen Sensoren definiert.
    Wieviele stehen für weitere Sensoren noch zur Verfügung?
    Einer?
    Ich benötige für die nächsten Versuche mindestens vier.
    Können die vorhandenen deaktiviert werden, um diese für andere Sensoren zu nutzen?
    Gibt es noch eine andere Lösung?
    Gruß,
    mgsimon

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Schöneiche b. Berlin
    Alter
    60
    Beiträge
    398
    Hallo mgsimon !
    Einer ist frei und 4 kann man durch Steckbrücken deaktivieren.
    Siehe Beschreibung Seite 18
    MfG
    janpeter

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Hamburg
    Alter
    42
    Beiträge
    30
    Wieso werden dann auf dem Experimentierboard acht ADC-Anschlüsse zur Verfügung gestellt, wenn a) nur einer frei ist und b) vier weitere deaktiviert werden könnten?
    Maximal könnte ich auf fünf A/D Ports zugreifen.
    Wofür sind die restlichen drei auf der Platine vorgesehen?
    Gruß,
    mgsimon

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Schöneiche b. Berlin
    Alter
    60
    Beiträge
    398
    Hallo mgsimon!
    Für Motorstrom, Ladestrom und Akkuspannung, die sind fest verdratet.
    MfG
    janpeter

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Hamburg
    Alter
    42
    Beiträge
    30
    Lesen sollte man(N) (ICH) können!
    Ich habe mir die Anschlussbelegung der Experimentierplatine noch einmal genauer angesehen.
    Es werden auf dieser Platine auch nur die deaktivierbaren AD-Ports zur Verfügung gestellt, die Angabe in Klammern hinter der Bezeichnung (C1) bzw. (C2) hatte ich übersehen.
    Die ADC 0 .. ADC 7 sind für die C2 vorgesehen!

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Hamburg
    Alter
    42
    Beiträge
    30
    Endlich sind meine Sensoren angekommen.
    Die vier Sensoren habe ich an die A/D-Ports 5,6,7 und 8 angeschlossen.
    Drei Sensoren liefern Werte im normalen Bereich.
    Nur ein Sensor liefert immer einen sehr hohen Wert.
    Erst wenn ein Hinderniss vorhanden ist sinkt der Wert.
    Der Wert sollte von 0 bis 255 in Abhängigkeit der Entfernung sein.
    0 = kein Objekt vorhanden
    255 = Objekt sehr dicht vorhanden
    Der Sensor mit der starken Abweichung ist am A/D-Port 6 angeschlossen.
    Die Werte sind teilweise etwas hoch,
    wenn kein Objekt vorhanden ist.
    AD5 = ca 50
    AD6 = ca 200
    AD7 = ca 10
    AD8 = ca 20
    Jetzt zu meiner Frage,
    müssen bzw. können die Sensoren kallibriert werden?

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •