-
        

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Notebook und Roboter!aber wie?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.03.2004
    Beiträge
    201

    Notebook und Roboter!aber wie?

    Anzeige

    Moin!

    ich wollte gerne mal wissen ob es die möglichkeit gibt vom notebook aus einen roboter zu steuern?

    welche software ist wohl ambesten für einene blutigen anfänger?
    welches Interface sollte man nehmen (wollte gerne ein controller der eine c-control unit ähneld von den ein und ausgängen)

    wo krigt man vieleicht sogar schaltpläne dafür?

    was gibt es noch für möglichkeiten mit einem Notebook das einen LPT1 und einen COM1 verfügt?
    hab leider kein usb!


    hab mal gehört das das fischertechnik interface ganz gut sein soll!
    aber es hat zu wenige eingänge/ausgänge gibts da ne möglichkeit?


    ich bin dankbar für jede hilfe

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    569
    Ich würde das unter DOS machen, dann sind sogar mit QBasic ( www.qbasic.de ) direkte Hardwarezugriffe möglich.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    585
    Also ich hab das am leichtesten mit Visual Basic lösen können.
    Version 6.0 ist empfehlenswert.
    Sieh dich mal im Internet nach einer IO.DLL um.

    Mfg,
    ShadowPhoenix
    shadowphoenix@kabsi.at

  4. #4
    Gast
    Zitat Zitat von ShadowPhoenix
    Also ich hab das am leichtesten mit Visual Basic lösen können.
    Version 6.0 ist empfehlenswert.
    Sieh dich mal im Internet nach einer IO.DLL um.

    Mfg,
    ShadowPhoenix
    shadowphoenix@kabsi.at
    geht das auch mit vb 5.0?
    und welches interface brauch man dann?

    ich hab vorhin nochmal mit einem webmaster von einer c-control seite geschnackt.
    der sagt das das über computer auch zu steuern geht und ganz simpel ist.
    ausserdem benötige ich 6 mal 2 ports um motoren zu steuern und 6 ports für 6 endlagentaster ausserdem noch 1 für fototransistorund 1 für feuchtigkeitsfühler.

    aber man brauch doch immer ein interface oder nicht?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    585
    http://www.geekhideout.com/iodll.shtml

    Guck mal da nach, kannst dir dort die DLL saugen, und die Funktionsprototypen sind auch beschrieben.

    Mfg,
    ShadowPhoenix
    shadowphoenix@kabsi.at

    PS: Wenn du wirklich nicht weiter kommst,schreib mir doch eine Email

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.03.2004
    Beiträge
    201
    mmmh naja dazu müsste ich mir ja umfangreiche software schreiben.. und das prob is dann das ich den roboter nich vom compu trennen kann damit er gespeicherte abläufe ausführt...

    ich bleib bei der c-control unit 1...


    jetzt ne andere sache!!!!!!!!11 möglich ein Schrittmotor über 2 ports für links und rechtslauf zu schlaten? oder müssen das echt 4 ports sein?

    ich guck gleich nochmal rum!

    danke

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    31.01.2004
    Ort
    36399
    Alter
    42
    Beiträge
    1.517
    Hallo habe ein treiber und Software damit kann man die lpt unter winn200
    lowlevel steuren alles selbst geschrieben oder ms Beispiele Ntddk
    Home
    P: Meine Tochter (06.11.07) und Link
    M: Träumen hat nix mit Dummheit zu tun es ist die Möglichkeit neues zu erdenken

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    569
    es ist moeglich einen schritmotor ueber 2 ports vollstaendig zu schalten, man kann z.b. mit daten seriel uebertragen (1 port reicht fuer unendlich viele motoren) und dann mit einem anderen IC in paralele steuerungssignale umsetzen. wenn ein port ein eingang ist, dann kann man das sogar so machen, dass man ruekmeldungen ueger motortemperatur (temperatursensor erforedelich) etc. erhalten

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    31.01.2004
    Ort
    36399
    Alter
    42
    Beiträge
    1.517
    das mit dem serial ist aber mächtig aufwand versuche gerade die mouse aus zulesen die schickt auch sehr schnell da kommt der pc ordendlich ist truddeln wenn man nicht im kernel mode ist

    Gruß haben eine Thread dafür hier auf gemacht
    Home
    P: Meine Tochter (06.11.07) und Link
    M: Träumen hat nix mit Dummheit zu tun es ist die Möglichkeit neues zu erdenken

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •