-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Ansteuerung parallele schnittstelle kleiner schrittmotor

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.07.2004
    Beiträge
    14

    Ansteuerung parallele schnittstelle kleiner schrittmotor

    Anzeige

    ich habe vor 2 kleine Schrittmotoren (pollin Schrittmotor Sankyo MSCJ048N02) 5v, Strangwiderstand 5,9 ohm, Bipolar) über meinen LPT anzusteuern
    ich habe die schaltung
    http://www.boondog.com/tutorials/parallel/schem.pdf
    schon entdeckt nur wie heißt dieser IC genau am besten bei Reichelt oder so ich kenn mich damit nicht so aus.

    gibts nicht sowas wie n kleinen treiber für Schrittmotoren der nur n paar cent kostet und nur am besten einen clock und richtung eingang besitzt ?


    danek für eure hilfe

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    hier gibts die absolute standardschaltung für schrittmotoren:
    http://www.roboternetz.de/schrittmotoren.html
    kombination von L297 und L298, notfalls über zwei leitungen (clock+richtung) anzusteuern, besser noch enable und halb/vollschritt dazu...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Amtsberg
    Beiträge
    121
    Mit diesen IC's wirst Du bei 5,9 Ohm nicht viel Freude haben - je nach
    IC-Typ liefern die Ausgaenge 2,6 .. 15 mA (High) und 6 ... 32 mA Low.
    Entweder noch eine Endstufe nachschalten oder andere Treiber verwenden -
    fuer den 297/298 gibt es Referenzschaltungen.


    Heinz

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.02.2005
    Beiträge
    29
    Nimm doch einfach einen ULN2803A, damit kannst du direkt, ohne weitere Elektronik 2 Schrittmotoren an den LPT hängen... einfach nur diesen IC dran und fertig, Anschlussbelegung gibt's im Datenblatt, Clock und Richtung müsstest du dann per Software steuern, ist allerdings kein Problem. Probleme macht eher der LPT unter Windows XP. Mit was für einer Programmiersprache willst du denn den LPT ansteuern?...

    Mit der COM Erweiterung von http://www.skilltronics.de -> Elektronik am PC -> Grosse Lasten und dem ULN2803A kannst du auch 2 Schrittmotoren über die serielle Schnittstelle ansteuern, die ist einfacher zum Ansprechen unter Windows XP (NT)

    Grüsse,

    TJ Hooker

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.07.2004
    Beiträge
    14
    ich wollte delphi nutzen und dann einfach die IO.dll damit hab ich sonst immer alles einfach hinbekommen
    danke für die antworten ich versuch ma das damit zu machen

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.02.2005
    Beiträge
    29
    Hallo.. ich übersah, das du ja bipolare Schrittmotoren hast, dann kannst du den ULN2803A nicht verwenden, dann musst du doch pro Motor den L293D nehmen, der ist etwas teurer und man kann nur einen Motor pro IC ansteuern, allerdings dann auch direkt vom LPT aus, bzw. mit der seriellen Ausgangserweiterung von skilltronic auch am COM.

    Sorry, hoffe du hattest nicht schon Mißerfolge...

    Grüsse,

    TJ Hooker

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.07.2004
    Beiträge
    14
    ahso ne dachte das geht auch dann halt nur andersrum gepolt angeschlossen und anders angesteuert ....
    aber danke dir ich werd das mal dann mim L293D versuchen und mich melden wenns probs gibt

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.07.2004
    Beiträge
    14
    ist das dieser 4 kanaltreiber mit dioden ? also bräucht ich theoretisch nur 2 stück um 2 bipolare kleine motoren ...wie oben beschrieben zu betreiben ??
    oder direkt die ganze schlatung aus L298 und L297 ??

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.02.2005
    Beiträge
    29
    Also, wenn du den L293D kaufst, hat diueser schon interne Schutzdioden. Wenn du nur einen anderen Typ bekommst, dann musst du die Schutzdioden noch diskret hinzufügen... ansonsten kannst du pro IC jeweils einen Bipolaren Scvhrittpotor ansteuern, sofern dieser fünf, bzw 6 (2xMasse) hat.

    Grüsse,

    TJ Hooker.

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.07.2004
    Beiträge
    14
    also ich bin jetzt n bisschen durcheinander ....
    also brauch ich jetzt eigentlich nur die 2 l293d ICs für 2 Schrittmotoren oder zusätzlich noch die ansteuerung mit dem ic mit dem clock /vorwärts etc. ???

    danke schon mal

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •