-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: 16-bit Sensor mit 10-bit A/D Wandler von AVR MC auslesen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.10.2004
    Beiträge
    20

    16-bit Sensor mit 10-bit A/D Wandler von AVR MC auslesen

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    ich möchte Drucksensor verwenden. Die Auflösung ist 16-Bit. Zur Verarbeitung der Daten würde ich gerne einen Atmel Mikrocontroller verwenden, der einen 10-Bit A/D Wandler besitzt.
    Da liegt mein Problem. Ich habe gelesen, dass man das machen kann, wenn man SPI (Serial Peripherial Interface) des Mikrocontrollers benutzt. Hat schon mal jemand einen 16-Bit Sensor angeschlossen?


    Wie sieht denn da der Schaltplan aus?
    Hat jemand Tipps? Es gibt ja auch sonst 10-Bit A/D Wandler, wie wird es dort gemacht?


    Vielen Dank
    Sarah Heimbach

  2. #2
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Klingt so, als müßtest du die 16 Bit aus dem Sensor raustickern. Geht sicher mit dem SPI, aber auch zu Fuß
    ABER
    Von dem Sensor bräuchte man ein Datasheet. um konkret zu werden.
    Was is'n das für einer ?
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  3. #3
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Wenn man den 10Bit ADC des Controllers verwenden möchte kann man ein Sensorsignal, das als Analogwert vorliegt, mit einem 6bit DAC kompensiern und die restlichen bits mit dem internen ADC aufnehmen. Der 6bit DAC braucht dafür natürlich 16bit Genauigkeit.

    Intergrierende Verfahren z.B. mit Charge Balance Wandler benötigen etwas Zeit erreichen aber gut solche Genauigkeiten.
    Manfred

  4. #4
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    @Manf: das wird sich nicht auszahlen. Ohne daß ich weiß, welcher Chip das genau ist, diese 16-Bit seriell ADC geben meist auf einem Draht einen Interrupt ab, und dann tickert man einfach 2 x 8 Bit rüber.
    Die 16-Bit DAC machen das in der anderen Richtung genauso. (Bit-Stream Audio)
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •