-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: WinAVR unter XP meldet "no rule to make target 'all'

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    11

    WinAVR unter XP meldet "no rule to make target 'all'

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Seit kurzem habe ich auf meinem Laptop: Compaq Armada M700 Windows XP installiert. (Vorher Windows2000) danach funktionierte mein WinAVR nicht mehr.
    Es kam genau diese Fehlermeldung: No rule to make target 'all'
    (beim Übersetzen des "demo"-Programms in examples).
    Die selbe Installation auf meinem Desktop-PC mit der selben XP-Version funktionierte auf Anhieb.
    Im Internet hab ich nichts über eine Lösung hierzu entdeckt
    Durch massives Ausprobieren und Austauschen der makefiles und make.exe bin ich zu einer merkwürdigen Lösung gekommen.
    Ich hatte das make.exe unter \winavr\utils\bin umbenannt um ein anderes auszuprobieren. Ich nannte es make_1.exe.
    Wenn ich dieses Programm aufrief: unter winavr\examples\demo\make_1 all, funktionierte das "make" plötzlich.
    Benannte ich es wieder um, funktionierte es nicht mehr!
    Nun musste ich mein Programmers Notepad (PN) so hacken dass es nicht mehr make.exe sondern make_1.exe aufrief.
    Netterweise sind die Aufrufe in einer XML-Datei unter WinAVR\pn\tools\WinAVR.xml hinterlegt.
    Nach der Änderung der drei Aufrufe von make.exe nach make_1.exe klappte alles auch aus PN heraus.
    Kann mir das jemand erklären?
    Gibt es einen einfacheren Weg zum Ziel?

    Gerd Domrath.

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    20

    Re: WinAVR unter XP meldet "no rule to make target 'all

    Zitat Zitat von gerd domrath
    Seit kurzem habe ich auf meinem Laptop: Compaq Armada M700 Windows XP installiert. (Vorher Windows2000) danach funktionierte mein WinAVR nicht mehr.
    Es kam genau diese Fehlermeldung: No rule to make target 'all'
    (beim Übersetzen des "demo"-Programms in examples).
    Die selbe Installation auf meinem Desktop-PC mit der selben XP-Version funktionierte auf Anhieb.
    Im Internet hab ich nichts über eine Lösung hierzu entdeckt
    Durch massives Ausprobieren und Austauschen der makefiles und make.exe bin ich zu einer merkwürdigen Lösung gekommen.
    Ich hatte das make.exe unter \winavr\utils\bin umbenannt um ein anderes auszuprobieren. Ich nannte es make_1.exe.
    Wenn ich dieses Programm aufrief: unter winavr\examples\demo\make_1 all, funktionierte das "make" plötzlich.
    Benannte ich es wieder um, funktionierte es nicht mehr!
    Nun musste ich mein Programmers Notepad (PN) so hacken dass es nicht mehr make.exe sondern make_1.exe aufrief.
    Netterweise sind die Aufrufe in einer XML-Datei unter WinAVR\pn\tools\WinAVR.xml hinterlegt.
    Nach der Änderung der drei Aufrufe von make.exe nach make_1.exe klappte alles auch aus PN heraus.
    Kann mir das jemand erklären?
    Gibt es einen einfacheren Weg zum Ziel?

    Gerd Domrath.
    Hai!

    Das sieht fast so aus, als hättest du noch eine make.exe irgendwo auf dem System, Suche mal nach dieser Datei. --- nur eine Idee...

    Tschau Peter

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    11
    Definitiv NEIN!

    Ich hatte zwar noch andere "makes" , aber selbst als ich die gelöscht hatte ging es nicht.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    826
    Ich kenn mich da nciht 100%ig aus, aber kann man in den PATH Variablen auch explizit .exe dateien angeben? Wenn ja, vielleicht ist da ja noch eine definiert, die er sucht, aber nicht findet.
    www.subms.de
    Aktuell: Flaschcraft Funkboard - Informationssammlung

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    11
    Das kann sin, aber wenn ich das make.exe lösche (im Verzeichnis "utils") kommt eine andere Fehlermeldung wie: "file not found".
    d.H. es wird auf keinen Fall ein anderes make.exe herangezogen.

  6. #6
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Ob das "make" funktioniert, kannst du im Dos-Fenster sicher ausprobieren.

    c:\>cd work-directory
    c:\work-directory>make -f makefile

    Die Meldung mit den rules ist ja schon vom make. der kann nix dazu.
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    11
    Hab ich auch versucht. Es kommt die selbe Fehlermeldung:
    No rule to make Target "all" ...

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    991
    Zitat Zitat von gerd domrath
    No rule to make Target "all" ...
    Hört sich ehrlich gesagt nach einem fehlenden/fehlerhaften Makefile an. Was für eins benutzt du denn ??

    MfG Kjion

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    11
    Das ist der makefile aus dem aktuellen Download von WinAVR von Sourceforge.net.
    MfG. Gerd

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    991
    Zitat Zitat von gerd domrath
    Das ist der makefile aus dem aktuellen Download von WinAVR von Sourceforge.net
    Kannst du das mal zusammen mit deinem Code posten um auszuschließen das es dran liegt??

    MfG Kjion

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •