-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Servo problem

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    hessen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.099

    Servo problem

    Anzeige

    Hallo leute,


    hat jemand auch den Conrad ES-030 Servo ??(das board dürfte ja egal sein).

    Wie viel mA zieht eurer Servo??

    denn ich habe zwei Servos gekauft und der eine zieht höchstens ca. 20mA

    und der andere geht über die 1 Ampere.

    Hat jemand eine erklärung dafür oder ist der Servo kaputt??

    gruß
    patrick

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    wie steuerst du sie an?

    meine ziehen mit 6V direkt am motor etwa 120mA...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    hessen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.099
    also ich habe das Robotikhardwareshop board mit dem atmega 8.

    also ich habe an meinem labornetzgerät ein amperemeter drin und das zeigt die hohe spannung an.

    gruß
    patrick

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    wenn dann zeigt das messgerät nen hohen strom an...

    du nutzt die Servos also mit ihrer originalelektronik?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    hessen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.099
    ja stimmt.

    sollte ich dies nicht machen?


    gruß
    patrick

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    das kommt auf den einsatzzweck an... wenn du sie unverändert läässt und zum schwenken von irgendwelchen teilen nutzt natürlich über die elektronik, gehackt als freidrehender antrieb besser nur den motor drinlassen...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    hessen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.099
    aber die ansteuerung ist dann gleich aber da entfällt doch dann ein kabel praktisch das signal oder ??

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    also was hast du nun mit dem servo vor? antrieb oder schwenken?

    bei der direkten ansteuerung eins hehackten Servos lötet man direkt ma motor kabel an und verbindet sie mit nem motortreiber...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    hessen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.099
    ich wollte den servo hacken und dann als antrieb nutzen habe nur gedacht das ich die elktronic drin lassen kann und damit auch gleichtzeitg mehr aufwand und platz sparen kann oder nicht ?



    gruß
    patrick

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    drehen die Servos sich denn wenn du sie anschließt und passend ansteuerst? die 1A würden evtl darauf hindeuten dass du den anschlag nicht ordentlich genug entfernt hast und der servo nun klemmt...

    was für ein board hast du? hat es einen motortreiber mit drauf? dann würd ich diesen nehmen, denn bei der verwendung der originalen elektronik ist es schwierig, das poti genau so einzustellen, dass der servo auchb wirklich steht wenn du das kommando dafür gibst...

    ansonsten würd schon nen kleiner L293D für beide Servos reichen...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •