-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Kondensatormotor

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.03.2005
    Beiträge
    19

    Kondensatormotor

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo zusammen!

    Kann mir bitte jemand einen guten Link zum Thema Kondensatormotor verraten.
    Ich such Detailinformationen über das Funktionsprinzip, Praktische Erfahrunten, einfach alles.

    Ich hab schon gegoogelt, bin aber immer noch sehr wissbegierig. Ich weiß bereits, dass er ähnlich einem Asynchronmotor aufgebaut ist, das Drehfeld wird durch das Dazwischenhängen eines Kondensators erzeugt.
    Aber: warum entsteht so ein Drehfeld? gibts vielleicht irgendwo Ladungskurven des Kondensators und Phasenlage dazu?
    und warum kommt man mit zwei phasenverschobenen Spannungen aus.
    Vorteile, Nachteile, Probleme?

    Vielleicht kann sich ja jemand von euch ein paar Minuten Zeit nehmen und mich an seinem Wissen teilhaben lassen

    Danke

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Ich habe es nicht genau druchgelesen, es sieht aber nach einer ausführlichen Darstellung aus.
    Manfred

    http://forum.electronicwerkstatt.de/...1_bz0_bs0.html

  3. #3
    Gast
    He Manf! Wieso lässt mich das Forum kein neues Passwort aktivieren???

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Es gibt also Schwierigkeiten mit dem Passwort?

    Bei wem? Ist das eine Meldung von Vaterssohn?

    Mir ist bis jetzt sonst keine Abweichung im System bekannt.

  5. #5
    Gast
    m4444x ist mein name.

    eigentlich wollt ich ne blöde frage zu drehstrommotoren im allgemeinen stellen. aber das forum lässt mich keinen neuen thread erstellen und mein passwort wird auch nicht akzeptiert.

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Anmeldungsdatum: 15.12.2004 (192 Tage)
    Letzter Besuch: 29.03.2005, 20:48
    Beiträge insgesamt: 10

    Der Name ist vorhanden, hast Du schon "Ich habe mein Passwort vergessen!" ausprobiert?

  7. #7
    Gast
    Danke für euere Anworten!

    @ m4444x: Vielleicht solltest du an deiner Ausdrucksweise arbeiten...

  8. #8
    Gast
    grrr

    meinst du dann ist das forum nicht so restriktiv?

  9. #9
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    meinst du dann ist das forum nicht so restriktiv?
    Du kannst gerne Passwort vergessen eingeben.
    Wenn sonst gar nichts mehr geht kannst Du auch mit einem neuen Namen teilnehmen.
    Ich glaube m4445x ist noch frei.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    03.12.2004
    Ort
    Niederbayern
    Alter
    33
    Beiträge
    237
    diese schaltung funktioniert im prinzip so:
    solche motoren schließt du normalerweise an drehstrom an. d.h. du hast 3 phasen die um 120 grad versetzt sind.
    wenn du die motoren nun an 230 V (= nur eine Phase) anschließen willst, geht nix mehr, weil du kein drehfeld mehr hast. nun schaltest du einen kondensator dazwischen, der sorgt auch für ne phasen verschiebung von deiner phase. nun hast du zwei phasen, die zueinander verschoben sind. die erzeugen jetz zwar kein richtiges drehfeld nicht, aber irgendsowas ellyptisches und das nimmt den anker schon mit und der motor dreht sich.

    noch fragen?

    Bernhard

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •