-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Interface RS232

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.03.2005
    Beiträge
    10

    Interface RS232

    Anzeige

    Hi Leute,
    hab mal ne Frage, ich würde gern dieSignale der RS232 Leitung auf ca. 40 Kanäle aufsplitten, so das ich halt 40 ausgänge auf einen hab. Hat jemand vielleicht ne Ahnung wie ich das elektronisch selbst bauen kann, und das noch mit günstig Bauteilen.
    Danke schon mal im voraus
    Felix

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    vielleicht wäre es hilfreich, wenn du wenigstens andeuten könntest, was du damit vor hast. willst du einfach nur 40x das gleiche signal haben oder eher 40 verschiedene sachen steuern? sollen seriell daten übertragen werden oder einfach nur zustände (high/low) gesetzt werden?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Amtsberg
    Beiträge
    121
    Bei Bedarf noch ein paar Latches nachschalten:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=10263

    Oder mit einem preiswerten Controller + 5 8-Bit-Latches.

    mfg
    Heinz

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.03.2005
    Beiträge
    10
    Ich wollt eigentlich auf den Ausgängen noch digital sein und wie bei der RS232 mit TxD senden können. An die Ausgänge sollen nämlich am Ende ein anlaog digital wandler. Ich wollt nämlich eventuell eine Minidisco oder so was bauen.
    Mich würde aber auch zusätzlich ineressieren, ob jemand eine Schaltung hat, wo man die Ausgänge nur high oder low setzen kann.
    Mfg Felix

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    das ist glaub ich einfach nur ne sache der programmierung. und dann brauchst du evtl noch nen pegelwandler. aber soweit ich weiss eignet sich für sowas die lpt (parallelport) besser. da findest du bei google bestimmt einiges zu

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.03.2005
    Beiträge
    10
    Ich hab so was in der Art schon mal mit nem Schieberegister gemacht, aber nur über die DTR und CLS Leitungen an der RS232. Naja, die schalten leider net schnell genug, da sieht man ein minimales huschen beim durchschalten. Die Programmierung is nicht das Problem für mich. Ich such eher ein schnelleres Scheiberegister, das vielleicht auch mal 19200 Bps schafft. Falls jemand ne idee hat, bin ich erfereut.
    Schon mal danke für alles im voraus
    Mfg Felix

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    132
    Hallo

    Vielleicht ist auf meiner Seite www.skilltronics.de was für dich dabei. Unter Elektronik am PC -> COM-Ausgangserweiterung gibt es Schieberegister, die beim Schieben nicht flackern etc. Auch der Anschluss von AD-Wandlern ist dort beschrieben. Die Beispielprogramme dazu sind aber nur in QuickBasic.

    Gruss
    Skilltronic

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.03.2005
    Beiträge
    10
    Hey Skilltronic,
    das war genau das was ich suchte. Deine Seite ist echt Klasse!
    Danke
    Mfg Felix

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •