-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Spannung stabilisieren?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.11.2004
    Beiträge
    68

    Spannung stabilisieren?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Moin,

    in einer Schaltung mit 3,3 V Versorgungsspannung möchte ich einen Sensor betreiben, der sehr sensibel auf geringste Spannungsschwankungen reagiert. Wie kann man am sichersten die Spannung stabilisieren? Im Datenblatt ist ein eigener Festspannungsregler mit einer sternförmig geführten Erdung vorgeschlagen. Wo gibt es einen 3,3V SMD-Festspannungsregler und welche Eingangsspannungen verträgt dieser? Kann ich ihn einfach nochmal mit 3,3V versorgen oder hat er dann keinen Effekt mehr?
    Welcher Festspannungsregler hat ein besonders geringes Rauschen?

    Gruß,

    Jörn

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255

    Re: Spannung stabilisieren?

    Zitat Zitat von jörn
    Kann ich ihn einfach nochmal mit 3,3V versorgen oder hat er dann keinen Effekt mehr?
    einen 3,3 regler mit 3,3v versorgen? das haurt nicht hin, weil die regler ne gewisse spannugnsdifferenz zwischen eingang und ausgang brauchen um zu funktionieren... ich würde eher ne zwischenstufe mit 5V oder so aufbauen... und ausreichend kondensatoren dazu... vielleicht noch nen LC-tiefpass dazu...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Amtsberg
    Beiträge
    121
    Welcher Art ist der Sensor ? Kann man extern kompensieren (Bruecke etc.)?

    Fuer eine rauscharme Versorgungsspannung unbedingt auf die richtigen Kondensatoren am Festspannungsregler achten (Wert- und Herstellerabhaengig). Ausserdem kann man "extern" noch etwas "machen" http://www.wenzel.com/documents/finesse.html.

    mfg
    Heinz

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.11.2004
    Beiträge
    68
    Danke schonmal! Ein weitere Spannungsregler ist also wenig sinnvoll. Was aber ist sinnvoll und praktisch mit vertretbarem Aufwand umsetzbar? Die Schaltungen auf die der Link verweist gingen in großer Not, lieber wäre mir aber was einfaches.

    Gruß,

    Jörn

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •