-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: A/D-Wandler -> Pumpe Aber wie ?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Langnau im Emmental
    Alter
    27
    Beiträge
    19

    A/D-Wandler -> Pumpe Aber wie ?

    Anzeige

    Hallo @all

    Ich habe ein kleines Wasserspiel mit drei 12V Pumpen gebaut. Nun möchte ich das ganze Mikroprozessorgesteuert Machn. Ich möchte die Leistung der Pumpe über den Mikroprozessor regeln.
    Also, ich habe das schwache signal, vom A/D-Wandler, wie kriege ich das nun aus 12 V 1.5 A hoch ?

    Vielen dank

    LG Toni Kaufmann

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    Erstmal welchen µC???

    Der A/D-Wandler liefert dir den digitalen Wert einer analogen Spannung? Ich denke, das meintest du nicht?
    Was du brauchst ist ein D/A-Wandler. 12V und 1,5A schafft z.B. dann ein Transistor. Wenn du eh ein µC hast, kannst du per PWM ein Transistor ansteuern.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Langnau im Emmental
    Alter
    27
    Beiträge
    19
    Der Mega8 hat doch analoge ausgänge oder ?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    Er hat PWM-Ausgänge. Mind. drei. Die würden dir ja reichen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •