-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Relais, Optokoppler, Solid-State, Transistor ???

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.05.2005
    Ort
    Lahr
    Beiträge
    8

    Relais, Optokoppler, Solid-State, Transistor ???

    Anzeige

    Servus zusammen,

    ich verwende eine Steuerung, welche an den digitalen Ausgaengen 5mA bei 5 Vdc bringt.
    Ich moechte aber Verbraucher mit bis zu 100W (8A bei 12 Vdc) schalten.
    Selbst kleine Leistungsrelais haben eine Spulenleistung von bis zu 400mW. Das sind immer noch 80mA bei 5Vdc, die die Ausgaenge bringen muessten.

    Was fuer Moeglichkeiten gibt es denn? Ich Suche eine Art Relaiskarte oder "Port Booster" der nicht mehr wie 5mA auf der Eingangsseite zieht und auf der Ausgangsseite vernuenftige Leistungen schalten kann...

    Irgendwo bin ich auf einen Optokoppler von NEC gestossen (PS2501L-4), kann aber keine Beispielsschaltungen finden...

    Danke,
    Jogi

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.08.2004
    Ort
    Planegg
    Beiträge
    96
    Hallo U-Boot,

    Du könntest an den digitalen Ausgang einen Transistor (mit Basis-Vorwiderstand) anschliessen, mit dem Du dann Dein Relais schalten kannst. Nachteil: Langsam, Verschleiß. Vorteil: potentialfreie Kontakte, Wechselstrom schaltbar.

    Alternativ gäbe es auch die Möglichkeit, einen MOSFET Transistor anzuschalten. Vorteil: Keine Mechanik, direkte Anschaltung möglich. Nachteil: Galvanische Trennung nur über Optokoppler möglich, nur Gleichstrom, Massebezug des Ausgangs.

    Viel Spaß beim Basteln
    Beppo

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.05.2005
    Ort
    Wien
    Alter
    44
    Beiträge
    137
    kann beppo nur zustimmen: bei 12 V gleichstrom würde ich einen optokoppler an das port anschliesen, welcher einen leistungs-MOSFET ansteuert.. hab vor jahren damals selber eine schaltung für die autobatterie damit gemacht...

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.05.2005
    Ort
    Lahr
    Beiträge
    8
    Hoert sich ja gut an - galvanische Trennung und so. Gibt's dazu auch irgendwo einen Schaltplan mit Bestueckungsliste? Wie muss denn sowas aussehen? Oder kann ich das auch fertig kaufen?

    Gruss,
    Jogi

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.05.2005
    Ort
    Wien
    Alter
    44
    Beiträge
    137
    Der Optokoppler HCPL3120 hat zum Beispiel schon einen MOSFET integriert, leider nur bis 2 A... schau dir mal das datenblatt an (interner aufbau) und bau das mit einem Optokoppler+MOSFET nach (hab leider auch keine schaltung parat).. oder guck dir mal diesen thread an:
    http://www.mikrocontroller.net/forum/read-4-31612.html

    da gibt's auch eine schaltung

    gruss Harald

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •