-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Sensor GP2D120

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Hamburg
    Alter
    42
    Beiträge
    30

    Sensor GP2D120

    Hallo RN'ler,
    nach dem ich jetzt endlich auch mit der DCF-Uhr zurecht komme möchte ich meinen Robby mit weiteren Sensoren austatten.
    Ich würde gerne sehr genaue Sensoren haben,
    da scheinen mir die von Sharp Modell GP2D120 die richtigen zu sein.
    Mit drei bis sechs von denen soll er bestückt werden.
    Bevor ich mir die Sensoren bestelle, habe ich folgende Frage.
    Wie werden die Sensoren angeschlossen?
    -Vcc
    -GND
    -ADC0 .. ADC7
    Wie werden die Sensoren ausgelesen bzw. ausgewertet?
    mgsimon

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    991
    Die Sensoren geben die eine Spannung aus, die nicht ganz linear zur Entfernung ist ( siehe auch das Datenblatt, da stehen ein paar Grafiken dazu drinnen ).
    Es gab auch einen Thread der sich mit der Umrechnung der Werte in die entsprechenden Entfernungen beschäftigt hat.
    ( siehe auch hier : http://www.kreatives-chaos.com/index.php?seite=gp2d120 )

    Anschluss einfach an einen ADC wie du schon geschrieben hast...

    MfG Kjion

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Hamburg
    Alter
    42
    Beiträge
    30
    Wo ist denn der Unterschied zwischen den Sensoren von Sharp?
    Ausgang Analog, Digital 8bit und Digital 1bit.
    Interpretiere ich es wie folgt richtig?
    Analog = Entfernung messbar
    Digital 8bit = Entferung bedingt messbar
    Digital 1bit = Entfernung nicht messbar (Objekt true/false)

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.203
    (Schon richtig aber interprätierbar)
    Soweit ich weiß sind die Sensoren nicht genauer als 8bit, sodaß die Digitalisierung kaum eine Einschränkung darstellt.

    Die ein bit Sensoren sind wohl auch programmierbar, sodaß in jeder Entferung die Schwelle erkannt werden kann und im extremfall sogar eine umständliche Messung durchgeführt werden kann.

    Manfred

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    991
    Die ein bit Sensoren sind wohl auch programmierbar, sodaß in jeder Entferung die Schwelle erkannt werden kann und im extremfall sogar eine umständliche Messung durchgeführt werden kann.
    Teilweise lässt sich der Schaltpunkt durch ein externes Poti einstellen ( GP2D05 ), aber nicht bei allem. Die anderen haben einen festen Schaltpunkt...

    Analog = Entfernung messbar
    Digital 8bit = Entferung bedingt messbar
    Digital 1bit = Entfernung nicht messbar (Objekt true/false)
    Zwischen Analog und 8-Bit Digital Ausgang ist außer dem Ausgang eigentlich kein Unterschied, das heißt mit beiden lässt sich gleich gut die Entferung messen...

    MfG Kjion

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •