-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Toschiba DGM-3371-2A

  1. #1

    Toschiba DGM-3371-2A

    Hallo habe 2 von den obigen motoren...

    Dieser hat 5 Kabel!

    Braun > Motor-
    Lila > Motor+

    so das läuft auch sweit nun habe ich aber noch 3 andere drähte ich vermute mal das es ein umdrehungsensor ist...

    HIer die Farben

    Blau
    Rot
    Gelb

    Wenn einer ne idee hat wie ich das anklemmen muß soll hier schreiben

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.204
    Viele Funktionen sind durch einfaches Drehen der Motorachse schon deutlich erkennbar:
    Tachogenerator mit Kommutator: Gleichspannung propotional zur Drehzahl
    Tachogenerator ohne K. : Wechslspannung, Frequenz und Amplitude Prop zur Dehzahl.

    Sonst vorsichtiges Ausmessen mit 10kOhm und 3V
    LED + empf Diode = Gabellichtschranke.

    Nur Vermutungen, aus anderen Beispielen
    Manfred

  3. #3
    Ne gablelichtschranke ist da nicht drinne sondern irgendwas induktives....

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.204
    Wird denn etwas induziert wenn der Motor sich dreht?
    Eine Wechselspannung?
    Eine Gleichspannung (über geteilte Schleifringe abgegriffen und damit gleichgerichtet)?
    Manfred

  5. #5
    Nein es ist komplett vom normalen motor getrenn genauso wie eine dieser gechlitztem scheiben nur halt was induktives....

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.204
    Ein Tachogenerator ist grundsätzlich von Hauptmotor elektrisch getrennt, er sitzt nut auf der gleiche Achse oder auf der Verlängerung.
    Manfred

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •