-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: piezo als sensor / aktuator

  1. #1
    tester
    Gast

    piezo als sensor / aktuator

    Anzeige

    hat jemand schonmal piezos als Sensoren für bewegungen / beschleunigungen eingesetzt? ich weiss, dass es professionelle Sensoren auf dieser basis gibt, sie kosten aber richtig viel geld?

    könnte man sowas auch selbst bauen? piezokeramiken gibt es manchmal bei ebay, vielleicht kann man daraus einen einfachen sensor bauen !?!?

    gibt es vorschläge für konstruktionen?

    mischa

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Bei Ultraschallwandlern sind Piezokristalle als Sensor und Aktor sehr gebräuchlich. Es gibt sie auch in Summern und Zündern
    Beschrieben auch unter:
    Messung der Schallgeschwindigkeit in Stahl
    Mechanische Filter
    Elliptec und Mechonics sind Beispiele für Hersteller

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    durmersheim international
    Alter
    57
    Beiträge
    159
    hi,
    die kleinen runden piezo-schallwandler sind nett und billig und dafür durchaus zu gebrauchen. man nehme ein gewicht, lagere es 'lose' zwischen zwie piezos, bei beschleunigung erhöht sich der druck auf einen von beiden (du kannst aber nur den dynamischen anteil als sich verändernde grösse bekommen), das differenzsignal zwischen de beiden kadetten sollte deine beschleunigung einigermassen beschreiben.
    habs noch nicht probiert, aber es könnte ein lösungsansatz sein.
    grüssens & allzeit fröhliches forschen, harry
    der kopf ist rund damit das denken seine richtung ändern kann...

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Messung der Schallgeschwindigkeit in Stahl
    Das war damit gemeint:

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/vie...?p=83890#83890

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    durmersheim international
    Alter
    57
    Beiträge
    159
    hi,
    is ja 'n feiner link, aber wollte mischa nicht eine beschleunigung erfassen?
    grüssens, harry
    der kopf ist rund damit das denken seine richtung ändern kann...

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    is ja 'n feiner link,
    Danke für die Beurteilung.

    Es wird die "Bewegung; Beschleunigung" erfasst, die bei der Schwingung des Metallstücks auf den Piezokristall wirkt. Die hohe Frequenz führt natürlich auch zu einem großen Signal, was die Messung besonders einfach macht.

    Bei tieferen Frequenzen wird es entsprechend schwieriger die Signale auszuwerten. Darin liegt der Vorteil dieses Aufbaus für den Einstieg und zur Demonstration.
    Manfred

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    durmersheim international
    Alter
    57
    Beiträge
    159
    ooohps,
    so hab ich's noch nicht betrachtet, stimmt schon, grottenlahme druckaufbauten sind fast nicht zu registrieren. noch mal durchackern, das ganze, danke, harry
    der kopf ist rund damit das denken seine richtung ändern kann...

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.10.2004
    Ort
    Reutlingen
    Alter
    28
    Beiträge
    704
    aber der ansatz ...
    z.B. 2 distanzmessende Ultraschallsensoren, und dazwischen n Gewicht lose aufgehängt.
    dann die Entfernung des Gewichts zu den beiden Sensoren messen...
    mfg
    Michael Eisele

    www.brainrobots.de
    www.facebook.com/brainrobots
    ---
    the most astonishing adventure in the universe begins when the world ends
    ---

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •