-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: kippeliger Zweibeiner

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.03.2005
    Beiträge
    6

    kippeliger Zweibeiner

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    ich will nur mal eine Idee eines Zweibeinläufers in den virtuellen Raum stellen. Da ein Bild mehr sagt als tausend Worte…

    Hat vielleicht schon jemand einen ähnlichen Roboter aufgebaut?

    Vom Prinzip her funktioniert das Ganze so: Ein Schlitten auf dem sich ein Motor, die Akkus und die Elektronik befinden kann von einem Ende des oberen Balkens zu dem anderen fahren. Durch die Gewichtsverlagerung rutscht der Schwerpunkt mit und der obere Balken kippt. Damit das Ganze nicht schlagartig passiert wäre ein Dämpfer angebracht. Ist die ganze Sache in Schräglage, dreht der untere Beinmotor um 180° (Geradeauslauf) und der erste Schritt ist zur Hälfte vollbracht.

    Überlegung zum Schlittenantrieb: Scheint mir recht einfach zu sein eine Schnur zwischen die beiden Enden des oberen Balkens zu spannen, die ein paar Mal um die Motorachse gewickelt wird. Wenn sich nun die Motorachse dreht, verkürzt sich die Schnur auf der einen Seite und längt sich auf der anderen --> der Schlitten bewegt sich. Da sich auch die Führung mit einer Nut recht leicht realisieren ließe, dürfte das Verfahren des Schlittens nicht das größte Problem sein.

    Wenn das ganze recht schlau ausgetüftelt wird, könnte man damit recht große Hindernisse überwinden (Treppen?). Eine große Dynamik lässt sich mit dem Prinzip hingegen wohl nicht erreichen.

    Gruß Frelk
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 3-motor-walker.jpg  

  2. #2
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Da mir die Mechanik recht einfach erscheint, kann ich mir das durchaus als Experimentierbasis vorstellen, um Algorithmen auszutesten. Mit der Steuerung wirst du wohl einiges zu kämpfen haben, aber so soll's ja wohl auch sein.
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •