-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Wie high impedance setzen?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.05.2005
    Beiträge
    20

    Wie high impedance setzen?

    Anzeige

    Hallo,

    ich wollte mal fragen, was genau high impedance bedeutet?
    Einen Ausgang (z.B. PortB, Pin 1) kann ich ja entweder
    auf high oder low setzen, aber wie setze dann high impedance?

    Ich stelle mich hier etwas blöd an, aber vielleicht kann mir
    ja trotzdem einer helfen

    Danke!

    JD

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    10.03.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    967
    hmm ..ich wüsst ebenso gern, was hochohmige bzw. niederohmige ein- bzw. ausgänge sind...

    mfg hacker
    Ich würde ja gern die Welt verändern..., doch Gott gibt mir den Quellcode nicht!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    hmm ..ich wüsst ebenso gern, was hochohmige bzw. niederohmige ein- bzw. ausgänge sind...
    Ein hochohmiger Eingang ist ein Eingang mit einem hohen Eingangswiderstand.
    An einen hochohmigen Eingang kannst du z.B. einen Akku dessen Spannung du messen willst direkt anschliessen. Da der Eingang einen hohen Widerstand hat fliesst nur ein geringer Strom. Bei einem niederohmigen Eingang würde ein hoher Strom fliessen, der das Messergebnis verfälscht, weil die Akkuspannung einbricht und wahrscheinlich auch zur Zerstörung des Eingangs (bzw. des Bauteils mit dem Eingang) führt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    ich wollte mal fragen, was genau high impedance bedeutet?
    Einen Ausgang (z.B. PortB, Pin 1) kann ich ja entweder
    auf high oder low setzen, aber wie setze dann high impedance?
    Einen Ausgang kannst du auf High oder Low setzen. High entspricht dabei normalerweise 5 Volt und Low 0 Volt, bzw. Masse oder GND.

    High impedance heisst u.a. auch hochohmig. Ich weiss nicht in welchem Zusammenhang du das gefunden hast, aber ich vermute das bezieht sich auf die internen Pullup Widerstände die du bei den meisten (oder allen?) AVRs aktivieren kannst, wenn du einen Pin als Eingang nutzt.

    Wenn du einen Ausgang auf 1 setzt, setzt du ihn auf High (also normalerweise auf 5V), wenn du einen Eingang auf 1 setzt akttivierst du den internen Pullup Widerstand.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.05.2005
    Beiträge
    20
    Das mit dem internen Widerstand wusste ich schon.
    Trotzdem Danke!

    Mittlerweile weiß ich aber was gemeint war:
    High und Low stand im Zusammenhang mit Ausgang
    und high impeadance bezog sich darauf, den PIN als
    Eingang zu benutzen. (Da hattest du schon recht)

    JD

  6. #6
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    High-Impedance beim Output kann man als Privater auch als "TRI-State" bezeichnen, da ist, glaub ich, copyright drauf.
    Man braucht das für Bus-Anwendungen, wenn mehrere Outputs zusammenhängen.
    Wenn du dir das Out-Port als gegentakt stufe vorstellst, heißt das, daß beide Transistoren gesperrt sind, d.h. das Port verhält sich am Bus neutral.
    Weil es aber am AVR praktisch keine reinen Output-Pins gibt, wird diese neutralität erzeugt, indem man auf Input schaltet. der ev. Pullup macht in den meisten Fällen nix aus.
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.05.2005
    Beiträge
    20
    Zitat Zitat von PicNick
    High-Impedance beim Output kann man als Privater auch als "TRI-State" bezeichnen, da ist, glaub ich, copyright drauf.
    Man braucht das für Bus-Anwendungen, wenn mehrere Outputs zusammenhängen.
    Wenn du dir das Out-Port als gegentakt stufe vorstellst, heißt das, daß beide Transistoren gesperrt sind, d.h. das Port verhält sich am Bus neutral.
    Weil es aber am AVR praktisch keine reinen Output-Pins gibt, wird diese neutralität erzeugt, indem man auf Input schaltet. der ev. Pullup macht in den meisten Fällen nix aus.
    Danke! Damit kann ich mehr anfangen

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    10.03.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    967
    jo danke auch
    Ich würde ja gern die Welt verändern..., doch Gott gibt mir den Quellcode nicht!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •