-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Sende-Schluss mit ISP am AtMega8

  1. #1

    Sende-Schluss mit ISP am AtMega8

    Anzeige

    Hallo!
    Ich habe mir den ueblichen AVR-Progger fuer meinen Atmega8 gebastelt, also einen wie hier:
    http://rumil.de/hardware/avrisp.html
    Das hat auch einige Zeit gut funktioniert, aber auf einmal ist Sende-Schluss: Der AtMega wird einfach nicht mehr erkannt.

    Rst, MOSI uns SCLK sehen alle gut aus, bzw. wackeln schoen zwischen 0 und 5V hin und her , aber MISO wird aus irgendeinem Grund nie gescheit auf Masse gezogen sondern schwankt nur so 200mV um VCC rum. Wenn ich den 100k Wiederstand (R1) rausnehme bleibt MISO konstant bei 0.

    Ich denke mal die einfachste Erklaerung waere, dass mein AtMega hin ist, aber ich moechte doch erst noch nachfragen ob von euch jemand mal ein aehnliches Problem hatte und ohne Ersatz beheben konnte.

    Vor allem mache ich mir Sorge, dass ein neuer AtMega nach kurzer Zeit das gleiche Problem aufweisst... Alle zwei Monate nen neuen CPU zu kaufen ist mir etwas laestig.

    Irgendeine Ahnung wo drann es liegen koennte? Danke!
    Zen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    16.05.2004
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    245

    Re: Sende-Schluss mit ISP am AtMega8

    Zitat Zitat von zennehoy
    ....
    Der AtMega wird einfach nicht mehr erkannt.
    Bei mir liegen auch 2 Mega8 rum die nicht mehr auf mich hören. Da gerade kein funtionierendes Programm drin war kann ich auch nicht sagen ob die überhaupt noch gehen.
    Es gab mal hier die Vermutung, dass irgendwie das Reset-Fuse-Bit geändert wurde. Damit wäre der Reset-PIN nicht mehr mit Reset belegt, damit geht auch Beschreiben nicht mehr.
    Inzwischen schalte ich vor jedem Kabelstecken den Strom ab, vielleicht hilft das ja.

    ciao .. bernd

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •