-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: ASURO, AA Zellen statt AAA

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.06.2005
    Beiträge
    44

    ASURO, AA Zellen statt AAA

    Anzeige

    Hallo Zusammen!

    Da ich grad keine passenden AAA Zellen zur Hand habe, dafür aber AA Zellen plus passendem Batteriehalter, dache ich mir einfach die zu nutzen.
    Sollte an sich doch gehen, oder? Es bleibt ja bei 4x1,5 V.

    Wollte nur mal nachfragen, bevor ich den kleinen in die ewigen Jagdgründe schicke

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.02.2005
    Beiträge
    78
    muss gehen.
    und ganz nebenbei springt dabei ne höhere laufzeit raus...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Freiberg
    Alter
    56
    Beiträge
    237
    Passt, denke da gibts es kein Problem, außer mit dem Platz.

    Gruß

    Torsten

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.06.2005
    Beiträge
    44
    Vielen Dank!

    Das mit dem Platz ist kein Problem, hab ich grad getestet. Passt auf den Milimeter
    Allerdings wiegen die LR6 auch mehr, vielleicht geht dass auf die Lebensdauer der Motoren.
    Dann mach ich mich mal ans Löten!

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.05.2005
    Beiträge
    10

    ASURO: AAA statt AA

    Warum soll dass auf die Lebensdauer der Motoren gehen?

    Das Zusatzgewicht erzeugt ein kleinwenig mehr Reibung zwischen Reifen und Boden, aber ob das einen messbaren Abnutzungsfaktor am Motor ergibt?

    Habe auch schon lange mit dem Gedanken gespielt - AA ist ein bisschen schwach für längere Fahrten.
    Ist bloss bisher dran gescheitert, dass ich den entsprechenden Batteriehalter nicht mehr da habe.

    Hat von euch schon jemand den Effekt beobachtet, dass sich der AD-Wandler für die Taster vorne verstimmt?
    Am Anfang stimmen die Abfragewerte, nach einer gewissen Fahrdauer (< 2min) kommen ganz andere Werte raus? (U.u. pollswitch behauptet Taster gedrückt obwohl keiner gedrückt ist)

    Grüße
    Jan

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    16.05.2005
    Beiträge
    734
    Ich verwende Akkus der Größe AA, es geht ohne Probleme.

    Gruß waste

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.06.2005
    Beiträge
    44
    Geht bei mir jetzt auch ohne Probleme!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    231
    Habe ebenfalls 4 AA Akkus am Asuro und habe keine Probleme damit. Hab mir gleich am Anfang so eine Halterung gekauft, da die AAA immer leer waren und ich keine teuren AAA Akkus kaufen wollte. Nebenbei hatte ich noch AA Akkus rumliegen.
    Thomas

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255

    Re: ASURO: AAA statt AA

    Zitat Zitat von neoeon
    Hat von euch schon jemand den Effekt beobachtet, dass sich der AD-Wandler für die Taster vorne verstimmt?
    Am Anfang stimmen die Abfragewerte, nach einer gewissen Fahrdauer (< 2min) kommen ganz andere Werte raus? (U.u. pollswitch behauptet Taster gedrückt obwohl keiner gedrückt ist)
    der effekt scheint durchaus logisch... wenn die spannung absinkt kommen auch andere spannugen am adc an, und wenn die grenzen zu eng beieinanderliegen denkt der µc dass ne andere taste gemeint war...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    @ neoeon, benutzt du zufällgig Akkus, oder Batterien?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •