-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Interrupt mit Bascom einstellen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    5

    Interrupt mit Bascom einstellen

    Anzeige

    Hallo Leute,

    Ich bin neu in diesem Forum und möchte daher erst einmal alle begrüßen.

    Als Neuling bahe ich noch einige Startprobleme. Daher kommen bestimmt noch ein paar Anfängerfragen. Ich hoffe das ist nicht so schlimm.

    Als ertses muss ich sagen, das die Hardware RN-Mega8 echt klasse ist -> ging leicht und schnell aufzubauen und es hat nach dem Einspielen des Beispiels und dem Verstellen der Fuse-Bits gleich alles funktioniert....

    Ich habe das Board RN-Atmega 8 V.1.4 und möchte Pulse messen. dazu wird ein Interrupt an Int0 ausgelöst.
    Kann mir jemand sagen, wie man den Interrupt auf positive oder negative Flanke einstellt, oder kann der Mega8 und eine Flankenart?
    Gibt es bei Bascom Befehle dafür oder muss man dazu Assembler nutzen?

    Vorab vielen Dank für eine Antwort !

    Grüße
    Detlef

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.02.2005
    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    464
    Wenn du die Pulslänge, also nur das "Hi" oder "Lo" messen willst, dann gibt es den Befehl --------Pulsein-------- schau mal in der Hilfe nach
    Dieser Befehl wartet bis eine positive oder negative,je nach einstellung, Flanke kommt und mist dann auch nur das Hi oder Lo.

    MFG

    Bertl

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    5
    Ich will die Pulslänge von Flanke 0->1 zu Flanke 0->1 messen.
    Die Pulse liegen im Bereich von 60-120µs. Ist der Befehl nicht zu langsam, oder lässt er sich so einstellen?

    Grüße
    Detlef

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.02.2005
    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    464
    Das ist dann die Periodendauer einer Flanke, also von Hi nach Hi.
    Dazu gibt es den "capture Timer". Dieser wird, je nach Deklaration, bei fallender oder steigender Flanke gestartet und gibt den aktuellen Zählerstand
    bei der nächsten Flanke aus.
    Ich bin selber noch am probieren mit dem capture Timer, aber grundsätzlich funktioniert es so.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    5
    Hallo,

    ->Dazu gibt es den "capture Timer".

    ich konnte nichts über5 diesen Befehl finden. Ist er Versionabhängig?
    Ich werde weitersuchen und evtl. auch mal probieren.

    Nun noch einmal zu meine 1.Frage: Wie kann ich die Flanke (pos. oder neg.) beim Interrupt einstellen?

    Viele Grüße
    Detlef

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.01.2005
    Beiträge
    42
    Die flanken werden mit EDGE=RISING/FALLING eingestellt.
    Erklärung: siehe Bascom Hilfe
    Da ist das schön mit Beispielen erklärt.

  7. #7
    Gast
    Hallo,

    ja das stimmt, die Hilfe ist ganz Schön !

    Zur Flanke habe ich gefunden, dass Edge erst ab Int4 eingestellt werden kann. Da der Mega8 nur Int0 und Int1 hat scheint es nicht zu gehen.

    Oder habe ich noch etwas übersehen?

    Grüße
    Detlef

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.01.2005
    Beiträge
    42
    laut datenblatt sollte es gehen. probier es doch mal aus.
    ich hab nur nen mega128.

  9. #9
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Beim Bascom 1.11.7.8 geht das mit den Flanken bei int0/1 (Vorher hat er nur LOW-Level angeboten)
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    5
    Hallo,

    die Downloadversion ist V1.11.7.

    Wie und wo geibt es die V1.11.8 als Demo?

    Grüße
    Detlef

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •