-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: AVR Board

  1. #1

    AVR Board

    Hi.

    Möchte für den Bau eines Roboters einen AVR controller nehmen, da ich den in C programmieren kann.
    Suche jetzt ein board, wo die wichtigsten Schaltungen schon drauf sind, damit ich anfangen kann ohne noch vorher großartig löten zu müssen. Ist mir egal, ob das für Mega 8,16 oder 32 ist.
    Sollte so was ähnliches sein wie das board vom stk 500, nur ist es nicht notwendig, daß ich da unterschiedliche controller draufpacken kann.
    Hab mir die ganzen Dev Boards bei avrfreaks.com auch angeschaut, bin mir aber nicht sicher welches davon sinnvoll wäre.
    Wäre gut wenn ich damit auch direkt Servos ansteuern könnte, hab ich bisher noch nicht gefunden.
    Vielleicht habt ihr da ja ein paar Tipps.

    Danke! Einar

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.11.2003
    Beiträge
    29
    Hallo Einar
    Auf www.embedit.de findest du ein Board für einen Mega8.
    Ausserdem hat Frank gerade die erste Roboternetz Platine vorgestellt
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/vie...hp?p=6230#6230

    MfG
    deftone

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    Fürstenberg/Havel
    Alter
    26
    Beiträge
    99
    Hallo,
    Was sagt ihr dazu?
    Ist ads empfehlenswert?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    Hab mir die ganzen Dev Boards bei avrfreaks.com auch angeschaut, bin mir aber nicht sicher welches davon sinnvoll wäre.
    Wäre gut wenn ich damit auch direkt Servos ansteuern könnte, hab ich bisher noch nicht gefunden.
    Guck dir das Roboternetz-Board doch mal näher an. Da sind Servos und auch fast alles was man sonst so für einen Roboter braucht vorgesehen.

    Die Bauteile drauflöten musst du da zwar schon selber, aber mit der Beschreibung sollte das nicht zu schwer sein und falls fragen auftauchen findest du hier ja Ansprechpartner die sich damit auskennen.

    Ich habe mir zuerst auch eine kleine fertige Platine mit der Grundschaltung für einen AVR gekauft, weil ich dachte so könnte ich mir ne Menge Löterei sparen. Das war aber eigentlich ein Flopp, denn alles was über die Grundschaltung hinausgeht, z.B. Motortreiber, Servocontroller, usw. müsste ich mir auf irgendwelchen Lochrasterplatinen zusammenbasteln und verdrahten.
    Das ist dann letzendlich viel mehr Löterei als die Teile in das Roboternetz Board einzulöten.

    Wenn ein paar mehr Leute das Roboternetz-Board nutzen, kann man auch Programme untereinander austauschen und sich hier gegenseitig viel besser helfen, als wenn jeder mit irgendeinem anderen Board rumwerkelt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    614
    Kann man Modellbausevos mit AVRs nicht direkt über den PWM-Eingang anpsrechen?

  6. #6
    Gast
    Ja sicher kan man die auch direkt ansprechen wenn man ein spezielles Signal generiert Aber es belegt halt Ports und etwas Rechenleistung, insbesondere wenn man 10 Servos oder mehr berücksichtigt. Daher wird es beim RNB-Boardvon einem zweiten Controller übernommen. Dem braucht man dann nur einem Befehl schicken und der kümmert sich um die Sache. Ähnlich wie beim SD20 oder der PCF-Porterweiterung.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •