-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: K8055 USB Experiment Interface Board

  1. #1

    K8055 USB Experiment Interface Board

    Anzeige

    Hallo Leute,

    hab ein Problem mit meiner K8055.
    ich habe sie bei ebay dieses Board besorgt, bekomme sie aber nicht ans laufen. Die DLL´s habe ich in den Ordner System und zusätzlich noch in System32 kopiert. Das beiligende Programm kann aber das Board unter allen vier Adressen nicht finden. Die Power LED leuchtet, OS Win2000 Pro.
    Bin ich mit fast 40 zu dumm oder kann mir jemand helfen?

    Grüsse von der Mosel [-o<

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.11.2004
    Ort
    Luzern
    Alter
    30
    Beiträge
    80
    hallo HaGueTH,

    Beim einstecken des Boards sollte einer der digitalen Outputs ca. 2-3 mal kurz aufleuchten. Prüfe mal ob das funktioniert...

    gruss commander7

  3. #3
    Hallo commander7,

    danke für die Antwort.
    Leider blinkt keine der LED´s.

    Gruss HaGueTH

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.11.2004
    Ort
    Luzern
    Alter
    30
    Beiträge
    80
    der computer sollte das board ausserdem als HID (human interface device???) erkennen und sich dementsprechend einrichten. Es sollte dazu eine Meldung von Windows erscheinen, jedenfals ist das bei mir (WIN XP) so der Fall.

  5. #5
    Hallo,

    außer der roten LED tut sich gar nichts.
    Hab einen Aufkleber gefunden, demnach sind noch 20 Monate Garantie drauf. Wenn sonst keiner von Euch helfen kann, schick ich´s zurück.

    Also bis dann.

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.01.2005
    Beiträge
    82
    Hast du das Board denn schon fertig aufgebaut bekommen? Denn normalerweise ist das doch ein Bausatz... Und dann ist das so ne Sache mit der Garantie, wenn du oder der Vorbesitzer das falsch zusammengebaut haben...

  7. #7

    Problem gelöst

    Hallo Leute,

    habe das Problem gelöst.
    IC3, also der Programmierbare Baustein war defekt.
    Nun klappt es Einwandfrei.
    Jetzt kommt die Programmierung dran.

    Ich Danke allen die versucht haben zu helfen.

    Grüsse von der Mosel
    HaGueTH

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.08.2005
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    17
    Hallo HaGueTH !

    Ich habe genau dasselbe problem, das du hattest.. nur habe ich das board ganz neu gekauft. Die Power-LED leuchtet, jedoch wird das Board unter WinXP nicht erkannt. Das mitgelieferte Demo-Tool bringt die Fehlermeldung "Card 0 not found".. habe die SK5 & SK6 geschlossen (entspricht glaube 'Card -Adress 0).
    Gibts noch andere Fehlerursachen als ein defekter IC3?
    Gibts eine Möglichkeit den IC auf seine Funktionstüchtigkeit zu überprüfen?
    Wo hast du den IC nachbestellt? Bei Velleman direkt? Wie teuer?

    Ich hoffe auf baldige Hilfe.. : ) !
    Grüss Dich, Nicolas

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.11.2004
    Ort
    Luzern
    Alter
    30
    Beiträge
    80
    blinkt denn der digitale ausgang 4 beim einschalten ein paar mal ?
    sollte er nähmlich...

    gruss commander7

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.08.2005
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    17
    Hi commander7!

    das hab ich in der anleitung ebenfalls gelesen, dass Leuchtdiode 4 während des systemstarts einigemale aufleuchten sollte.. tuts aber nicht.
    in windows wird ebenfalls keine neue hardware erkannt (auch kein human interface).. nur die power-diode leuchtet.
    ich bin jedoch davon überzeugt, dass ich das board korrekt zusammengebaut habe.. (polarität bei allen relevanten bauteilen beachtet).
    was ist am ehesten defekt? wahrscheinlich der microcontroller (PIC)?!

    grüsse salocinx

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •