-         

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: Erste Roboternetz-Board ist fertig !!! Hier Kurzbeschreibung

  1. #11
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.976
    Blog-Einträge
    1
    Anzeige

    Hallo,

    wie versprochen hab ich eben die erste Version der Dokumentation zum neuen Roboterboard RNBFRA1.1 in den Download Bereich gelegt
    Ist doch ne größere Datei geworden, also möglichst zu Zeiten anschaun wenn nicht so viel Betrieb im Forum ist, wenn mehrere Leute gleichzeitig ca. 4 MB laden, dann merkt man das schon ein wenig bei der Performance.

    Zudem hat meine Firma den Patinenservice übernommen und eine Serviceseite dafür eingerichtet. Weitere Platinen also bitte direkt über http://www.robotikhardware.de bestellen. Dadurch ist das ganze etwas besser zu handeln und der Preis konnte sogar noch etwas gesenkt werden.
    Es sind übrigens nur noch 2 oder 3 Platinen lieferbar, die Firma läßt aber neu produzieren. Wer keine mehr von diesen 3 erwischt muss also bitte ca. 8 Tage Geduld haben.
    Ich denke damit ist unsere Projektserie gut gestartet und ich bin sicher das auch bald interessante Zusatzboards und Programme entstehen werden.

    Gruß Frank

  2. #12
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    5
    Gibts da auch noch die Eagle-Files zu? Ihr wolltet doch alles OpenSource machen?

  3. #13
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.976
    Blog-Einträge
    1
    Hi SuperDau,

    ich glaub mit den EagleDateien könnte man nicht so sehr viel anfangen da das Platinenlayout zum Teil sehr feine Leiterbahnstrukturen nutzt. Also wenn du daran denkst die Platine selbst zu ätzen oder so, das kannst du vergessen. So sauber und sicher kann man privat nicht ätzen, das muß schon eine echt gute Firma machen. Und einzelne Platinen privat machen ist auch wenig sinnvoll, da eine dann min. 100 Euro kosten würde.
    Die Eagle Dateien wären somit eigentlich nur für gewerbliche Produktion interessant. Und die will ich ja nu nicht gerade fördern. Zudem möchte ich auch das wir erst mal ein Board haben auf dem mit Erweiterungen aufgebaut werden kann. Es würde nix bringen wenn nu gleich jede Woche ein neues leicht verändertes Board von jemand anders kommen würde, wo wäre dann noch die kompatiblität und der Software-Austausch möglich.
    Wenn also erst mal einige interessante Zusatzboard hier angeboten oder eingestellt werden, von wem auch immer, und es auch ne Reihe interessanter Programme dafür gibt, dann gebe ich gerne die Eagle Datei auch weiter. Aber im Augenblick wäre es es nicht sinnvoll.

    Anders ist es natürlich bei kleineren Boards. Borads die man selbst ätzen könnte, die werde ich generell auch mit Eagle Datei in Download Bereich stellen, da bringt es auch was. Aber ab einer gewissen Packdichte geht das einfach nicht mehr. Wenn du mal geätzt hast, dann weißt du das sicher.

    Werde morgen noch mal einen etwas größeren Schaltplan einstellen, glaube der in der Doku ist etwas zu klein.

    Mich würde nun mal interessieren wie wichtig Euch das C-Control Huckepack Modul für die Platine ist. Oder soll als nächstes lieber was anderes angegangen werden?

    Gruß Frank

  4. #14
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    5
    Ich habe nicht vor, dir in Konkurrenz zu treten. Du bietest dein Platine ja doch recht günstig an. Meine Intention war eher, das Ding, mit den für mich am wichtigsten Funktionen, auf die Hälfte der Grösse zu schrumpfen. Die für mich am wichtigsten Funktionen sind halt nur die Getriebemotoren, Drehgeber und ne Hand voll Sensoren und Analogeingänge. Da würde mir eigentlich auch der Eagle Schaltplan reichen. Das Board müsste ich ja eh komplett neu designen.
    Das mit den feinen Strukturen selber ätzen nicht möglich sei, lassen wir mal so dahingestellt. Und 100,-Euro kostet mich das bestimmt auch nicht. Material ist ja alles da, kostet nur nen bisschen Zeit.

    Gruss,

    Euer Dau

  5. #15
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.976
    Blog-Einträge
    1
    Hi Dau,

    sorry, bezüglich ätzen wollte ich nicht deine Fähigkeiten anzweifeln, aber es ist aus meiner Sicht wirklich kaum möglich privat so genau zu ätzen, eine hauchdünne Leiterbahn ist ruck zuck weg geätzt oder hat Haarisse. Natürlich kann man es versuchen, aber die Fehlerrate wäre dann garantiert höher als die Erfolgsquote. Nicht umsonst machen selbst die besten Platinenhersteller noch elektronische Tests.
    Und glaub auch kaum das du eine Einzelplatine im Euroformat doppelseitig mit Lötstopplack, Bestückungsdruck, verzinnt irgendwo deutschlich unter 100 Euro bekommst. Wenn doch, dann wäre ich über Adresse / Link dankbar. Billiger wird es nur wenn du auf bestimmte Qualitätsmerkmale verzichtest, das macht aber das löten späte rnicht gerade angenehmer. Ne halbe Europakarte ist natürlich billiger, klar.

    Zu deinem Projekt:
    Du willst ja einiges auf einer halben Europakarte unterbringen, glaub kaum das meine Egale-Datei dir da helfen würde. Da mußt du vermutlich sowieso auf kleinere Motorentreiber etc. umsteigen und die Schaltung doch gravierend verändern. Da wäre es das einfachste wenn du ne komplett neue Schaltung aufbaust, du kannst dich ja, wenn du willst, an meinem Schaltplan orientieren und das übernehmen was bei dir paßt. Die Bauteile haste in Eagle schnell zusammengeklickt. Wenn du auf Powerport, Servos, Coprozessor , Roboterernetzbus, Schrittmotor verzichtest, dann sind es ja nicht mehr so rießig viele.

    Gruß Frank

  6. #16
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    991
    Und glaub auch kaum das du eine Einzelplatine im Euroformat doppelseitig mit Lötstopplack, Bestückungsdruck, verzinnt irgendwo deutschlich unter 100 Euro bekommst. Wenn doch, dann wäre ich über Adresse / Link dankbar. Billiger wird es nur wenn du auf bestimmte Qualitätsmerkmale verzichtest, das macht aber das löten späte rnicht gerade angenehmer. Ne halbe Europakarte ist natürlich billiger, klar.
    Bestückungsdruck braucht man ja eigentlich nicht und Lötstocklack wird eigentlich erst mit SMDs sinnvoll. Für normale Bauteile bringt das nicht so viel das sich das Geld dafür lohnen würde.

    Und so eine Eurokarte ohne Bestückungsdruck und Lötstopplack gibts auch erst ab ca. 50 € ( teilweise auch ein bißchen günstiger ).

    Platinen mit durchkontaktieren selbst zu ätzten geht auch, macht aber nicht unbedingt so viel Spass ( hab das mal für ein Info Projekt gemacht ). Nach mehr als 200 Durchkontaktierungen hatte ich erstmal keine Lust mehr

    eine hauchdünne Leiterbahn ist ruck zuck weg geätzt
    Mit ein bißchen Erfahrung und dem richtigen Werkzeug kann man auch selbst sehr dünne Leiterbahnen ätzen....

    MfG Kjion

  7. #17
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    5
    Naja, mit dem Eagle Schaltplan wäre es ja einfacher gewesen. Eben alles weglöschen was man nicht braucht und man kann sofort anfangen zu routen. Aber wenn du Ihn nicht hergeben magst. Meine Aussage das das keine 100 Euro kostet macht natürlich Abstriche. Kein Lötstoplack, kein Bestückungsdruck und Durchkontaktierungen per Hand gelötet. Aber für den Eigenbedarf durchaus ausreichend. Und 6mil Leiterbahnen hab ich schon des öfteren geätzt.

    Na egal, dann muss ich eben alles selber machen. Ich hatte ja auch nur gedacht, Fragen kostet nix, weil es ja mal hiess, es soll alles veröffentlicht werden.

    Gruss,

    Jürgen

  8. #18
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.976
    Blog-Einträge
    1
    Hi Dau,

    ok, wenn du 6mil ätzen kannst, dann bist du gut - das hab ich bei meinen Ätzversuchen nie geschafft. Aber du mußt zu geben das es nicht einfach ist und wenn viele Leiterbahnen da sind ist ein kleiner Riss manchmal schwierig zu finden. Mir persönlich wäre der Aufwand zu groß mit dem ätzen und manuell kontaktieren. Aber ist Ansichtssache und auch eine Zeitfrage.
    Wie gesagt, Eagle Datei werde ich erst etwas später bereitstellen, Gründe hab ich ja erklärt. Wäre auch schön wenn auch mal jemand anders was bereitstellen könnte und nicht nur ich Jetzt werde ich erst noch mal ein paar Testprogramme für´s Board bereitstellen.

    Gruß Frank

  9. #19
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von Frank
    Hi Dau,

    ok, wenn du 6mil ätzen kannst, dann bist du gut - das hab ich bei meinen Ätzversuchen nie geschafft. Aber du mußt zu geben das es nicht einfach ist und wenn viele Leiterbahnen da sind ist ein kleiner Riss manchmal schwierig zu finden.
    Is schon wahr. Bisschen Erfahrung brauchts da schon. Hab da auch schon viel weggeschmissen.
    Mir persönlich wäre der Aufwand zu groß mit dem ätzen und manuell kontaktieren. Aber ist Ansichtssache und auch eine Zeitfrage.
    Is halt Hobby. Da darf man die Zeit sowieso nicht rechnen. Und mir machts Spass.

  10. #20
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    29
    Also ich hätte interesse, wenn du ein Komplettpaket anbieten würdest (Plantine + Bauteile). Denn in meiner Umgebung gibt es leider keinen guten Elektroladen (Der letzte machte vor 1 Jahr dicht). Und da ich dann diverse Webshops abklammern müsste, wäre das ein erheblicher Aufwand. Wenn du hingegen Sets zusammenstellen würdest, dann wäre das doch (auf die Menge betrachtet) billiger, als wenn sich jeder die Plantine kauft und dann extra die Bauteile besorgt.

    Also ich *meld* *fingerhochheb* hätte Interesse, aber nur am Komplett-Set!

    Auf alle Fälle - SUPER Projekt - und das die Durchführung so relativ schnell gelang - Respekt!!!

    Und jetzt wüsste ich auch noch gerne, wer hat die Plantine schon fertig und kann mir sagen, wie gut die ist?

    Machts gut!

    CU

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •