-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Hyperterminal soll seriellen Drucker ersetzen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.04.2005
    Beiträge
    6

    Hyperterminal soll seriellen Drucker ersetzen

    Anzeige

    Moinensen,

    ichr habe ein älteres Gerät welches ein Protkoll über eine RS232 an einen Drucker sendet. Jetzt ist der Drucker defekt und ich möchte die Daten als TXT-File im PC erhalten.
    Geht das mit Hyperterminal ?
    Problem: Am Gerät kann ich nur ein Stecker einstecken und dann zeigt das Teil schon "Drucken ?" an. Mit "Start" zeigt er sofort "Drucker nicht bereit" an. Im Hyperterminal kommt nix an.
    Im Stecker sind nur 3 Drähte: Pin 2 (TxD) und Pin 3 (RxD) und Pin 7 (Ground).
    Hab auch schon ein Null-Modem-Kabel dazwischen geschaltet. Funzt nicht.
    Irgendwie erkennt das Teil, dass kein Drucker sondern ein PC dran hängt.
    Hat von Euch jemand ne Idee ?

    Grüße
    Kai

  2. #2
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Der Bursche wird Hardware-Handshake eingestellt haben. Da muß man, glaub ich, DTR und/oder DSR hochstrappen. Die Details hab ich, ehrlich gesagt, schon verdrängt.
    Vielleicht hat er irgendein Menu, wo er XON/XOFF oder sowas kann ?
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.04.2005
    Beiträge
    6
    Hab mal den Stecker (25Polig) aufgeschraubt:
    Sind nur 3 Drähte drin und somit nur belegt: TxD, RxD und GND.
    Mit DTR und ähnlichem is also nix.
    In der Bedienungsanleitung hab ich gefunden:
    V24:
    19200,8,N,2, Xon/Xoff
    Die Einstellungen sind also klar. Nur wenn ich das Teil an die COM1 hänge meldet er: "Drucker nicht bereit".
    Muss man TxD irgendwie auf High setzten ?

  4. #4
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Nein, das macht schon der PC
    Ich denke, du mußt am Gerät DTR mit DSR und CTS mit RTS verbinden

    schau mal, vielleicht hilft das
    http://www.sprut.de/electronic/inter...s232/rs232.htm
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.597
    Hi Kai,
    wenn Du einen Drucker einschaltest sendet dieser ein XON zum Rechner, Hyperterm tut dies definitv nicht. D.h. du mußt auf Hardwarehandshake umstellen und die von Picnick genannten Brücken 4 mit 5 und 6 mit 20 einlöten.


    Gruß Hartmut

  6. #6
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Na zum Testen schick' halt mal ein XON ( ctrl + "Q")
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.04.2005
    Beiträge
    6
    @HArtmut:
    Auf Hardwarehandshake umstellen ?
    Wie meinst du das ? Auf Seite des Hyperterminals (PC) geht das ja noch. An dem alten Meßgerät geht nix. Da ist nur de 7 Polige Buchse dran. Keinen Schimmer welche Leitung da was ist.

    Schickt der Drucker das Xon nur beim umschalten von offline auf online ?
    Oder auch bei anfragen ? (eben von dem Teil).
    Es druckt da Protkoll auch wenn der Drucker schon vorher online geschaltet war.

    Der Hersteller behauptet, dass es mit Hyperterminal eh nicht gehen würde, da "unser Gerät zum Auslesen erst initalisiert werden muss".

    Seit wann kann ein Drucker ein anderes Gerät initialisieren ?

  8. #8
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Der Hersteller hat das sicher mißverstanden. Der meint irgendeine Remote-Bedienungs-Funktion oder sowas.

    Da er SOFORT den Drucker vermißt, geht's wahrscheinlich um die DTR-Leitung, die sollte permanent auf +12 stehen.
    Bei 7-Polen minus GND, RX, TX bleiben nurmehr 4. Probier sie einfach der Reihe nach aus. (vorwiderstand 1k auf +12V) Rs232-Definitionsgemäß muß er das aushalten. ( du merkst es ja eh gleich, ob's was nützt)

    EDIT Mit etwas Pech braucht er DSR auch oben. Originalkabel dazu is nix mehr da ?
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •