-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Sprachausgabe, MP3 Player?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.09.2004
    Ort
    Bürstadt
    Alter
    30
    Beiträge
    383

    Sprachausgabe, MP3 Player?

    Anzeige

    Hallo!
    Ich bin gerade am überschlagen der Kosten für meinen Bot.

    Ich bin Schüler und will halt wenigstens etwas abschätzen wie teuer mein "Baby" mir kommt

    Dabei hab ich noch folgende Teile auf meiner Einkausliste:

    - funkübertragung zum PC (Wird wohl easy radio.. ca. 80Euro)

    -Kamera mit Funk (Eine billige aus Ebay... ca. 40Euro)

    So nun das Haupt thema:

    Eine Sprachausgabe! Da dachte ich erst an RNSpeak, kam dann aber auf den kuriosen Gedanken: Wieso keinen alten MP3 Player dafür missbrauchen?

    Ich hab mir das so vorgestellt...
    - Kleinen Mp3 Player (32 oder 64Mb sollten reichen) gebraucht für paar Euros bei ebay schießen..
    - Falls der Mp3 player nicht über ein Micro verfügt, eben die Texte auf PC sprechen und dann drauf laden...
    - Lautsprecher kann man ja direkt anschließen.
    - Die ganzen Taster und Schalter mit Transistoren schalbar machen
    - ein AVR dran der das dann alles ansteuert
    - Der haupt AVR kann dann mittels I2C Befehle an den MP3-AVR senden und dieser schalten den MP3 player ein, öffnet den gewünschten titel und spielt diesen ab bzw. stoppt ihn wieder.

    und mit 32MB kann man schon ein paar messages draufspielen, oder halt "echte" Musik! \/

    Was haltet ihr davon? Sowas schonmal jemand gemacht/geplant?

    War wieder eine Spontan Idee, also wenn ich was übersehen hab, was zu Problemen führen könnte, lasst euch nicht aufhalten euren Senf dazu zu geben!

    MfG
    Ringo
    Nobody is Perfect
    Visit www.ringo.roboterbastler.de last update: 23.05.2009

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.02.2005
    Ort
    in the real world
    Alter
    33
    Beiträge
    420
    also den Menschen einfach durch ein Schnittstelle ersetzen? Sollte doch gehen ohne Frage, Mensch die Idee klaue ich mir doch einfach!
    Am besten noch mit Radio, so kann er dich mit Sputnik oder so volldroehnen. Dann noch einen Submover aehm ja
    Frage ist ob wir ( mein Freund ich will ja nicht alles klauen du kannst den Ruhm haben geniale Idee ! ) dann nur die Platine brauchen. Wieviel verbrauchen die und wie kannst du das machen das man auch die Saetze aendern kann ( gehen doch meistens ueber USB!). Und was ist mit dem Display. Verbraucht doch nur Energie. Ob die auch ohne gehen. Sicherlich.
    Ich kauf mir ein ( mit Radio ) und dann einfach ausschlachten. Uhh das ist gut. Nur die Ansteuerung kann lustig werden. Da muss man sicherlich noch eine sonder Schaltung dazubauen.
    ICH LIEBE DIESE IDEE
    whupie
    euer "raeusper" Student
    Ich bin der Schatten der Nachts das Netz durchstreift, Ich bin die Spinne die dein Thread zerwebt

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    37
    Beiträge
    673
    @honkitonk
    Auch wenn es das schon gibt oder schon jeder drüber nachgedacht und sogar schon umgesetzt hat... was zählt ist die Art der Umsetzung, das interessiert mich

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.02.2005
    Ort
    in the real world
    Alter
    33
    Beiträge
    420
    wie ihr von Brandenburg und den Nz Luftschiffen wisst: Es kommt nur auf die Vermarktung an. Kuehlschraenke an Eskimos oser Milchmaschinen an Bauern mir 1ner Kuh ( und diese dann als Bezahlung nehmen). Ist einfach. Aber das Rad an BMW neu zu verkaufen das macht es Interesant. Mein "neuer" Rad hat uebrigens einen 90 Grad winkel. Inovation heute!
    Ich wuerde ja anfangen. Aber das dauert noch mindestens 4 Monate.

    Diese Idee ist absolut neuwertig

    Euer Student
    Ich bin der Schatten der Nachts das Netz durchstreift, Ich bin die Spinne die dein Thread zerwebt

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    37
    Beiträge
    673
    Sollte natürlich auch Hand und Fuss haben

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.02.2005
    Ort
    in the real world
    Alter
    33
    Beiträge
    420
    das ist soo gut da lach ich morgen drueber

    aber wenn ich mirs uberlege da sind
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...520492118&rd=1
    (hoffe der geht)
    Da sind 3 Taster drann. Play und Pause und Vol rauf und ruter.
    Das duerfte nicht schwer sein, ausser du willst Vol nun mit einen Poti nocht feiner stufen wollen. Hold kannst du so machen das er immer aus bleib ( ueber ein Pullup an der richtigen Stelle).
    Ich wuerde nun die Baugruppplatte nehmen. Das Display kommt weg ( oder wenn man mag an eine andere Stelle. Der Vol Ausgang kann dann direkt verdrahtet werden. Das ding kann nun aber nicht vor und zurueckspringen.
    Das waeren dann also noch 2 Taster. Und was ich hier vergessen habe das Radio
    Das interesannteste an diesen Ding ist eine gute 2. Platine zu bauen die die alle Eingaenge belegt und dann ein nette Software ztu schreiben.
    Ich will damit anfangen......

    Euer Student
    Ich bin der Schatten der Nachts das Netz durchstreift, Ich bin die Spinne die dein Thread zerwebt

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.02.2005
    Ort
    in the real world
    Alter
    33
    Beiträge
    420
    wow da ist sogar noch ein Mirco drann und ein 1 GB... Du kannst damit leite aergen. Indem du den Roboter hinfaehrst. dann laesst du was sagen. Und dann wiederholst du einfach was die Person sagt. Cooooool du kannst musig machen und und und. Technisch wenn du dir einen Computer auf dem Bot schnallst kann er gleich eine Auswertung machen da du ja das in mp3 Format vorliegen hast.

    Die Spinnerein sind keine Grenzen gesetzt
    Euer Student
    Ich bin der Schatten der Nachts das Netz durchstreift, Ich bin die Spinne die dein Thread zerwebt

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    37
    Beiträge
    673
    Jetzt mal ernsthaft:

    Das mit dem MP3-Player ist ne feine Überlegung, kann sein, das jemand das schon gemacht hat.

    Die meisten MP3-Player kann man doch über USB vollstopfen, müsste es nicht funzen, das man die Ordner (Dateien) vom Robi direkt anwählt und z.B. Sprach-mp3's abspielen lässt?

    Dann müsste man sich nur noch Gedanken über nen Charakter des Robis und den Zeitpunkt der anzuwählenden Dateien machen.

    Vorausgesetzt, man macht sich die Mühe und speichert die MP3's mit ner Menge Wortlauten, Geräuschen, Sätzen und Wörtern ab

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.02.2005
    Ort
    in the real world
    Alter
    33
    Beiträge
    420
    Ich weiss nicht ob man das Ding uber die USB Schnittstelle steurn kann. Das scheint mir zu Aufwendig herauszufinden.
    Wenn du ein 2. Board nimmst das wie gesagt die Taster durch Transistoren ersetzt und vieleicht das Vol mit einen Poti, hast du den Forteil das du den Vol Ausgang und Stromversorgung und USB Anschluss sowie das Display von der Platine evakuiren kannst. Die steckt dann in dein Bot ( untere Ebene).

    Gut fuer wen lohnt sich das? ALLE. Gut mit einen Mirko wird das alles sehr komplirziert aber gehen wir nur von der aktiven beschallung aus.
    Mit 1MB kannst du dir dutzende Toene draufpacken. ( einfach in die Buecherrei gehen und dort nach einer Filmton CD fragen) oder im Internet. Dort sind fuer den Vidioschnitt Toene drauf die richtig lustig sind. Und wenn du noch Radio hast kanns du den Rest fuer Saetze opfern. Wie zum Beisiel " LADE MICH ICH BRAUCHE SAFT" und das penedrant um 3 uhr morgens... besser geht es doch nicht.
    Euer Student
    Ich bin der Schatten der Nachts das Netz durchstreift, Ich bin die Spinne die dein Thread zerwebt

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.09.2004
    Ort
    Bürstadt
    Alter
    30
    Beiträge
    383
    Hi

    Dachte ja erst ich bekomm gar keine Antwort!

    Den MP3- Player den du da ausgewählt hast, wär mir für das Projekt schon etwas zu schade.. wär froh wenn ich so einen für den Normal gebrauch hätte!

    Des mit dem Micro find ich auch klasse, damit kann man dann die Umgebung echt veräppeln!

    Was sicher auch interresant wäre:

    Es gibt doch MP3 Player mit SD/MMC Karten... Die mit einen AVR anzustuern wurde schonmal gemacht : http://www.ulrichradig.de/

    So könnnte man neue Daten auf die SD karte laden, und der MP3 Player spielt es dann ab! \/

    Leider hab ich zur zeit, keine Zeit

    Will aber sehen wie sich das entwickelt!

    MfG
    Ringo
    Nobody is Perfect
    Visit www.ringo.roboterbastler.de last update: 23.05.2009

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •