-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Tabellen, Daten

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.04.2005
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    32
    Beiträge
    37

    Tabellen, Daten

    Anzeige

    Hallo!
    Ich hab am Wochenende mein erstes LCD programmiert und wollte fragen
    wo ich am besten die Daten speicher die ich auf dem LCD ausgeben will. Ich hab sie immer im codesegment mit ".db" gespeichert und hab sie dann mit dem Z pointer Registern geladen. Ich find das persöhnlich allerdings nicht so ellegant. Wie könnte ich die Daten zum Beispiel im EEPROM speichern und dann von da aus laden? Oder gibt es noch eine bessere Möglichkeit? Vielen dank für Hilfe im vorraus...

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.12.2004
    Ort
    Bayern
    Alter
    38
    Beiträge
    90
    Hallo,
    klar kannst Du Daten, wie z.B.Festtexte im eprom ablegen.
    Bascom?
    Dim Text1 as eram string*5
    cls
    lcd Text1

    nur den compiler-befehl zum ablegen weiß ich nicht auswendig, kann gerade nicht nachsehen...
    war was mit
    $Data
    .....

  3. #3
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Im EEPROM würd' ich nur Daten anlegen, die zur run-time verändert werden. Immerhin ist der Flash das größte Speicherbereich bei den Controllern.
    Wie würdest du in dem Zusammenhang Eleganz definieren ?
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.04.2005
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    32
    Beiträge
    37
    danke für die Antworten! Also ich programmier mit Assembler und habs jetzt auch schon hinbekommen im EEPROM zu speichern wobei ich es etwas umständlich finde. Unter elegant verstehe ich die Art und Weise wie es Leute machen die sich damit gut auskennen...also speichert ihr lieber im flash oder im EEPROM?

  5. #5
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Alles, was zum Compile-Zeitpunkt feststeht, kommt in den Flash
    Alles, was da nicht dazugehört, aber nach dem Abschalten/Einschalten wieder da sein soll (Positionen, Zähler etc.) in den EEPROM
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.04.2005
    Ort
    47608 Geldern
    Alter
    60
    Beiträge
    55
    Hallo,
    hört sich sehr interessant an, hatte mich schon immer gefragt, was man mit dem eeprom anfangen kann. Wieviel passt da eigentlich rein an Bytes?
    Das kann ich sicher auch für meine Anwendung ("Laserpinsel") gebrauchen.
    Grüße, =D>
    Ulli

    Wenn jemand sucht, hat er einen Blick nur für das, was er sucht - alles andere entgeht ihm (vielleicht auch die Lösung)! (frei nach Hermann Hesse - Siddharta)

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.04.2005
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    32
    Beiträge
    37
    kommt ganz auf den controller drauf an, aber selbst beim at90s2313 gehen schon 128bytes rein, beim mega8 glaub schon 512

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •