-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Roboter bauen, aber wie?

  1. #1

    Roboter bauen, aber wie?

    Anzeige

    Hallo Leute!
    Ich hoffe, ich habe euch mit der Überschrift nicht gleich abgeschreckt, und entschuldige mich schnmal für meine Anfängerfragen.

    Ich besitze das RIS von Lego, doch es ist leider sehr eingeschränkt. Nun habe ih richtig Lust auf Robotik bekommen, und möchte etwas leistungsfähigeres bauen.
    Das Problem ist, das ich trotz Tutorials und vielem lesens hier im Forum und im Internet nicht weiß, wie ich am besten vorgehe.
    Eines meiner Probleme ist, das ich noch kaum Erfahrung habe (ich baue zwar auch Schiffsmodelle, aber dort lötet man ja eigentlich nur den Motor an den Fahrtenregler, und ist deswegen nicht sehr lehreich).
    Nun möchte ich gerne wissen, ob ihr mir sagen könnt, welche Bauteile (Controler, Motoransteuerung, usw.)ihr mir empfehlen könnt, da ich nicht weiß was alles zusammenpasst, und was ich alles brauche.
    Ich hatte bei Robotikhardware das Board "RN-Control 1.4 Mega32" gefunden. Dann bräuchte ich auchnoch eine Motorsteuerung, oder?

    Ich hatte überlegt mir vieleicht einen Robby R5 zu kaufen, aber ich möchte auch etwas bauen und nicht nur programmieren, und außerdem scheint der ja hier nicht so beliebt zu sein.
    Jedenfalls ist der Preis sehr ausschlaggebend, da ich noch Schüler bin (mehr als 100€ sind wohl nur mit großer Überredungsarbeit bei meinen Eltern durchzukriegen)

    Ich danke schonmal für eure Hilfe!

    MfG
    New-Trekki

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    Mit dem RN-Control kannst Du bereits zwei Motoren drezahlgeregelt ansteuern (über Pulsweitenmodulation). Damit fährt der etwaige Roboter schon mal. Dann gibt es noch etliche digitale/analoge Ein/Ausgänge, mit dem Du mit den richtigen Sensoren schon eine ganze Menge machen kannst.

    Du brauchst dann ausser der Software lediglich noch einen Programmieradapter (ISP-Dongle), der aufgebaut etwa 12,-Euro kostet.

    Habe mir das Board + Dongle auch gekauft und es bis heute absolut nicht bereut !
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  3. #3
    Gast
    also lies dir doch erst mal die Artikel durch ( 2. Reihe in der Menueliste). Dort wird erklaert wie ein Roboter zusammengebaut wird.

    Euer Backpacker...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •