-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: GPD2D120 pfeift

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.11.2003
    Ort
    Leipzig
    Alter
    31
    Beiträge
    578

    GPD2D120 pfeift

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo!
    Ich habe ein dummes Problem.
    Mein Sharp Sensor vom Typ GP2D120 funktioniert nicht (mehr) richtig.
    Das Licht blinkt unregelmäßig bei Bewegung.
    Ich tippe mal auf einen Wackelkontakt. Ich konnte aber nichts offensichtliches finden.
    Das Phänomen ist, dass während der Unterbrechung ein extrem hochfrequenter Pfeifton zu hören ist. Er ist so hoch, dass man es fast nichtmehr hören kann. Ein Bauelement, was in der Lage ist so ein Geräusch zu verursachen habe ich leider auch nicht finden können.
    Das Geräusch kommt hundert prozentig von dem Sharp.

    Andere Sharp Sensoren funktionieren am gleichen Anschluß tadellos.


    MfG ACU
    http://www.roboterbastler.de
    endlich wieder online

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    das pfeifen könnte von irgendeiner modulationsfrequenz stammen... und hörbar werden über eine spule...

  3. #3
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Etwas merkwürdig ist es schon.
    Wie ist denn der Sensor kontaktiert?
    Er hat ja normalerweise einen Steckkontakt.
    Manfred

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    Bad Schussenried in Oberschwaben
    Alter
    28
    Beiträge
    1.461
    Hi!

    Bist du G A N Z sicher, dass das Pfeifen vom GP kommt?

    Ich wüste nicht warum der GP anfangen sollte zu pfeifen, er hat ja (eigentlich) keine Möglichkeit Wellen an die Atmosphäre abzugeben.

    Was passiert, wenn du ihn am Gehäuse packst?

    Das Pfeifen könnte schon die LED Treiberfrequenz sein, um die 2khz...
    Hast du mal überprüft, ob die LED eine kalte Lötstelle hat?

    Hmmm... Verbraucht der Sharp zuviel Strom?

    Liebe Grüße,
    Tobi
    http://www.tobias-schlegel.de
    "An AVR can solve (almost) every problem" - ts

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.11.2003
    Ort
    Leipzig
    Alter
    31
    Beiträge
    578
    Ich verwende immernoch den Standard Steckkontakt.
    Wie gesagt: bei den anderen Sensoren, die ich am gleichen Stecker hatte, ging es problemlos (ohne Pfeifen).


    MfG ACU


    PS: Ja ich bin mir ganz sicher, dass es vom Sharp kommt.
    Wie soll die LED eine kalte Lötstelle haben?
    Wenn ja, habe ich keine Möglichkeit in so engen Abständen zu arbeiten.
    Stromverbrauch werde ich nochmal messen.



    MfG ACU
    http://www.roboterbastler.de
    endlich wieder online

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    Bad Schussenried in Oberschwaben
    Alter
    28
    Beiträge
    1.461
    HI ACU!

    Wie soll die LED eine kalte Lötstelle haben?
    Naja... da, wo sie mit der Platine verlötet ist...
    Ist die Lötstelle gut? evtl. nacharbeiten...

    Wenn ja, habe ich keine Möglichkeit in so engen Abständen zu arbeiten.
    Das versteh' ich nicht ganz... Hast du nen 80-Watt Lötkolben?!


    Genau, miss den Strom mal, und zum Vergleich auch von nem Sharp, der nicht summt.

    Was passiert, wenn du den Sharp mit den fingern hältst, und was passiert, wenn du das GEHÄUSE UND den Masse-Pin auf Masse legst? (Schrauböse) ??

    Hat der Sharp früher mal mal beser funktioniert?

    Liebe Grüße;
    Tobi
    http://www.tobias-schlegel.de
    "An AVR can solve (almost) every problem" - ts

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •