-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Hilfe bei diesem Programm!

  1. #1

    Hilfe bei diesem Programm!

    Hallo,

    ich hab mal probiert das einfache Antriebsprogramm für die Erweiterungsplatine und das LCD-Display umzuschreiben.
    Das Programm funktioniert im grundlegendem Sinne schon, allerdings reagiert der Robby jetzt ziemlich langsam.
    Könnte das an den vielen Unterroutinen für das LCD liegen oder an der Gesamtgröße von ca. 1650 Byte?
    Evtl. habt ihr mal lust das Programm durchzusehen und vielleicht Verbesserungsvorschläge einzubringen!

    Gruß Borg

    P.S: Ich bin kein Programmiercrack, mit dem Robby hab ich angefangen, wenn mir also Anfängerfehler passiert sind bitte ich diese zu verzeihen
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    07.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    66
    Beiträge
    214
    An der Grösse liegts nicht, sondern an den vielen GOSUB's.

    Ich hab mal hier Zeitmessungen gemacht, und man sieht ja auch optisch, dass das LCD langsam aufgebaut wird.

    Abhilfe:
    LCD über I2C-Bus anschliessen -- spart jede Menge GOSUBs, und läuft erheblich schneller
    oder
    Testausgaben über PRINT an den PC schicken (wenn der Robby nicht durch die Gegend fährt).

  3. #3
    Hallo,

    was genau ist ein I2C-Bus?
    Und wie kann ich das am besten realisieren?

  4. #4
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    I2C Bus ist ein Bus aus 2 Leitungen. Damit lassen sich Daten zwischen Controllern oder anderen Schaltkreisen übertragen. Verwende mal die Suchfunktion hie rim Forum als auch die im Linkbereich, da findest du sehr viele Infos und Schaltungen.

    Gruß Frank

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •