-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: mosfet?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    64

    mosfet?

    Anzeige

    Hallo,
    ich hab hier n mosfet(na, ja.. ich mein dass es eins is) von nem akkuschrauber dessen motor ich gern für nen robby verwenden möchte. und da dacht ich mir könnt man den mosfet auch weiterverwenden. allerdings bin ich grad am verzweifeln, weil ich einfach nirgends n datenblatt oder sonstwas über die ansteurung von dem teil find.

    es steht drauf:
    306334
    MOROCCO
    P45NF
    06

    hier is noch n bild:
    http://www.stevy.grautier.com/mosfet.jpg

    Gruß stephan


    edit: ich weiß darüber bisher nur dass das teil 12V hatte und der motor nen blokierstrom von 12A hat.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    64
    juhu, vielen dank!!!

    könntet ihr mir evtl noch die einfachste lösung erklären wie ich mit nem atmega des ding ansteuer? ich steig da irgendwie noch nich so richtig durch...

    im prizip einfach 12v an gate bringen und dann wird D/S leitfähig?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    05.07.2004
    Ort
    Münchener Osten
    Alter
    44
    Beiträge
    297
    Abend

    *gukst du mal*

    Link: http://pdfserv.maxim-ic.com/en/ds/MAX5078.pdf

    Dein ATmega bringt keine 12V für das Gate - es gibt zwar spezielle HEXFet´s die mit TTL-Pegel angesteuert werden können.
    Aber dein Typ kann das nicht - lösung kukst du Link


    Gruß MrQu

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    64
    jo, is schon klar dass der atmega keine 12v hat, aber es müsste doch gehn wenn ich halt noch nen kleinen transistor dazwischenschalt, oder?

    na, ja.. trotzdem danke für den tip, sons muss ich mir halt des teil bestellen...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    05.07.2004
    Ort
    Münchener Osten
    Alter
    44
    Beiträge
    297
    hmm, transistor geht auch ist n bischen schwierig zu dimensionieren (auszurechnen).

    schau dir das mal an - vielleicht die einfachste lösung:
    http://www.irf.com/product-info/data...ta/irf3706.pdf
    oder
    http://www.irf.com/product-info/data...ta/irl3803.pdf
    der zweite typ hat mehr power.


    gruß MrQu

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    64
    THX!! der 2. is ja mal sehr geil

    logic level und bis zu 140A (mit was für kabeln soll man des bitte anschließen??).. und das für n bissel mehr wie 1€

    im prinzip noch n paar freilaufdioden und fertig wär die motoransteuerung, oder?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    05.07.2004
    Ort
    Münchener Osten
    Alter
    44
    Beiträge
    297
    Abend

    STIMMT geiles Teil der HEXFet - von dem Hersteller gibt es auch fertige H-Brücken für Motorsteuerungen auch mit logig Level

    Freilaufdioden sind in den fertigen Brücken auch schon integriert!

    http://www.irf.com

    tschau MrQu

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •