-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Bascom und EEprom-File geht nicht

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.12.2004
    Ort
    Bayern
    Alter
    38
    Beiträge
    90

    Bascom und EEprom-File geht nicht

    Anzeige

    Hallo zusammen,
    hab mich gerade mit Bascom rumgeschlagen und wollte ein EEprom-File mit Hilfe von

    $eeprom
    Data &h48,&h47

    usw. erzeugen.
    nach dem kompilieren ist aber der Speicherbereich leer. Ich brenne mit ponyprog, übertrage also die von Bascom erzeugte .hex Datei.
    Wenn ich in der .hex Datei die ja dann im PonyProg-Fenster angezeigt wird direkt in Pony die eeprom-Bereiche editiere funktioniert alles.
    Hatte schon mal einer das Problem, dass Bascom keinen eeprom-code erzeugt oder steh ich auf der Leitung? Bascom aktuelle Demoversion...

    Grüße Ralf

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Rage_Empire
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    710
    habe das gleiche problem, jedoch mit strings. Im Simulator läuft alles klasse, aber in real kommt nichts ins eeprom. Keine Ahnung, obs am Pony-Prog liegt. Kämpfe damit auch schon ne weile.

  3. #3
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Liest und schreibt das Pony Flash u. EEPROm nicht extra ?
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.02.2005
    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    464
    Das ist der Fall

    MfG

    Vader

  5. #5
    Gast
    Ralf schrieb:

    > ... Ich brenne mit ponyprog, übertrage also die von Bascom erzeugte .hex Datei.

    Sorry, ich fange gerade erst an, hier rumzulesen, aber ich dachte, dass man auch das brennen gleich mit Bascom erledigt. Deshalb 2 fragen:

    - Kannst Du optional auch mit Bascom brennen? Funktioniert denn das?

    - Welche Gründe gibt es, stattdessen ponyprog zu nehmen?

    Thomas

  6. #6
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Bascom-Programme brenn' ich mit Bascom, andere sachen mit Pony.
    Pony hat den Vorteil, daß die Fuses irgendwie einleuchtender dargestellt werden, aber den nachteil, daß er immer den kompletten Flash prüft, und das dauert.
    Darüber hinaus isses Geschmackssache, denk' ich
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.02.2005
    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    464
    zu 1.
    Ja es geht

    zu 2.
    PonyProg ist ein "all in One" Brenner.
    Der brennt alles, was Füße hat.(AVR,PIC,externe EEPROM,......)
    In Bascom ist es meiner Meinung nach etwas komplizierter, da der Flashertyp und ein paar andere Einstellungen gemacht werden müssen.
    In PonyProg musst nur die Schnittstelle und controllertyp angeben.

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.12.2004
    Ort
    Bayern
    Alter
    38
    Beiträge
    90
    Hallo zusammen,
    freut mich, dass ich nicht der Einzige bin. Allerdings bin ich noch nicht weiter...
    Aber: Bascom erzeugt ein eeprom-File wenn im Listing $eeprom verwendet wird. Jetzt hab ich versucht, wieder mit Pony den Flash zu beschreiben - wunderbar. Anschließend NUR den Eeprom zu beschreiben, mit dem .eep File. Dann ist der Flash auch wieder leer...
    I brenn den jetzt dann mitm Feuerzeug...

    Grüße Ralf

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •