-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Gute IDE

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    214

    Gute IDE

    Anzeige

    Hallo,
    ich überlege mir von BACOM zu C zu wechseln. Da mir Winavr nicht so gut gefällt , frage ich mich ob es nicht eine gute IDE gibt? Wie ist z.B. ATman? Was benutzt Ihr?
    Gruß
    Stefan

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.09.2004
    Ort
    In der Nähe von Esslingen am Neckar
    Beiträge
    706
    Was hast du gegen Winavr das Programm find ich sehr gut!
    Ich kenn kein anderes als Winavr! Was gefällt dir an Winavr nicht?
    Gruß Michi

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    für 99 euro kannst du atman erwerden. winavr-c ist freeware.
    mfg pebisoft

  4. #4
    Ich benutze VMLab von www.amctools.com. Ist eine IDE und ein Hardwaresimulator mit Debugger. KAnn über eine Spice ähnliche Sprache mit Hardware verbunden werden. Und kostet nur 75,-€.

    Zur Zeit gibt es die Lizenz noch umsonst. Einfach mal eine Anfrage schicken. Und man bekommt Informationen, wie man die kostenlose Lizenz erhält.

  5. #5
    Winavr verwendet GCC compiler der wird auch zum compiliren von linux/programmen verwendet. Wenn etwas für ein so groses projekt wie linux verwendet wird muss gut und ausgereift sein. Auserdem sind die Compiler nach unterschidlichen standarts oder misachten standarts. Die meisten Beispiele findest du für winavr überlege dir aob du auf sie verzichten willst denn mal eben für ein anderen Compiler korigiren duert wochen wenn man sie überhaupt verschteht.

  6. #6
    VMLab verwendet die aktuelle Version von WinAVR.... Also sollte das kein Problem darstellen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    214
    Hallo,
    danke für Eure Antworten. Atman kannte ich schon (ohne damit gearbeitet zu haben) VMLab war mir neu.
    Hat jemand beide schon mal gestet? Ich habe im Moment nicht wirklich viel Zeit. Ich denke ich werde die beiden in der Demo mal in einigen (2?) Wochen testen, wenn ich mal wieder etwas mehr Zeit habe.
    Den Einwand von dark emporer halte ich für berechtigt, aber da hier beide mit dem GCC arbeiten, dürften die beiden IDE´s doch mit anderen Beispielen funktionieren!?
    Gruß
    Stefan

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    7
    Für linux (oder cygwin) sehr schön:

    avr-gcc http://www.linuxfocus.org/Deutsch/No...ticle352.shtml

    Hohe Einstiegsschwelle, aber es lohnt sich. Wenn man einmal ein funktionierendes makefile hat und auf Kate oder Emacs steht, braucht man keine IDE mehr...
    Aber ich wollte meine Vorredner nicht wiederholen, aber er hat schon recht mit dem avr-gcc.

    Wir benutzen an der Uni den avr-gcc (makefile, shell) weil der frei ist und alles schön getrennt ist (compiler, translater, downloader). Außerdem gibts bei uns im Labor (k)einen Win-Rechner.

  9. #9
    Hallo,

    ich bin von KamAVR sehr angetan.

    http://www.avrfreaks.net/index.php?m...em&item_id=632

    Verwendet den gcc. Ist wohl eigentlich noch in der Entwicklung, ich habe aber noch keine Einschränkungen bemerkt (auch noch nicht gesucht).

    Gruß,
    Sebastian

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    Hallo,
    Ich will hier keinen angreifen, aber es scheint eine typische Windows User Krankheit zu
    sein.
    Für alles braucht man IDE oder Tools und alles muß mit Maus bedienbar sein,
    und das mächtige an GCC ist halt, daß man es an der Konsole bedienen und über Scripte steuern kann.

    Und während ich in Emacs an meinem Programm weiterschreibe, hast Du deinen Rechner noch nichtmal hochgefahren.

    Aber nicht böse werden, habe nur so am Rande gesagt.

    Gruß Sebastian

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •