-
        

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46

Thema: Asuro bootloader

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    10

    Asuro bootloader

    Anzeige

    Hi, ich hab jetzt mal ne saudumme Frage : das bootloader-Programm, das auf dem Asuro AT Mega 8L werksseitig schon drauf ist, wird das bei jedem flashen eines neuen Programmes neu aufgespielt ? Oder bleibt das sozusagen "versteckt" immer drauf ? Und wenn der AT Mega 8L mal den Geist aufgibt, muss ich mir dann also den AVR-Chip bei Asuro-Hersteller kaufen, kann ich dann nicht bei Conrad irgend nen mega 8 kaufen ???

    viele Grüße, Jörg

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Freiberg
    Alter
    56
    Beiträge
    237
    Das Bootprogramm bleibt drauf. Es wird beim Einschalten einmal durchlaufen und startet das eigentliche Programm, wenn keine Datenübertragung stattfindet. Kann man auch selbst gut sehen, denn der Bootlader funktioniert auch dann noch, wenn vom Flash-Tool die Meldung angezeigt wird "Flash damaged"

    Das Prinzip des Bootloaders ist im Datenblatt des Mega8 beschrieben. Die Anpassung an die infrarote Übertragung ist wohl die Spezialität des Asuro.

    Auf der Seite des herstellers steht, daß Asuro ausschließlich mit Freeware programmiert werden kann. Ob der Bootloader darunter fällt, kann ich leider nicht sagen. Bei den Quelltexten ist er jedenfalls nicht dabei.

    Gruß

    Torsten

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    10
    Hi Torsten,

    danke, das wollte ich wissen !

    Jörg

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    485
    Wirklich schade, das das hexfile nicht mitgeliefert wird.
    Ich habe meinen Mega8 überschrieben, das proggen über IR war mir zu mühsam (mußte jedesmal 40 bis 50 Anläufe nehmen) und ich hatte keinen anderen Mega8 in der Dil Version bei der Hand.
    Jetzt würde ich es gerne bei Gelegenheit wieder einmal probieren, was ohne das Bootloader hex file leider nicht möglich ist.

    LG
    Rubi

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.12.2004
    Ort
    München
    Alter
    44
    Beiträge
    198
    Hallo Rubi,

    frag' doch mal bei AREXX an, ob sie dir einen neuen ATmega8 schicken können. Das Problem ist, wenn der Bootloader-Code zugänglich wäre, dass dann kaum noch was einen Nachbau verhindert.

    CU, Robin

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.03.2005
    Beiträge
    8
    HALLO,

    Den ATmega8 mit Code ( Bootloader ) habe ich bei
    ebay gefunden, Ja-Ri-TEC`s Robo Shop \/ \/ \/

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...19873&tc=photo

    MfG
    uries

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    485
    Zitat Zitat von uries
    HALLO,

    Den ATmega8 mit Code ( Bootloader ) habe ich bei
    ebay gefunden, Ja-Ri-TEC`s Robo Shop \/ \/ \/

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...19873&tc=photo

    MfG
    uries
    Hallo Uries

    Danke für deinen Hinweis.
    Leider ist das recht teuer (was ich schon befürchtet habe, deswegen habe ich noch nicht beim Hersteller nachgefragt).
    Mit Versand kommt man da locker auf 15 bis 18 Euro.
    Dafür bekomt man bald schon 5 bis 6 Atemega8.

    LG
    Rubi

  8. #8
    Und eine ATmega8 mit bootloader per ISP auslesen und in einen aderen Flasshen geht nicht?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    geht nicht, die Lockbits des AVR sind gesetzt, und lassen sich nur durch komplettes löschen/zurücksetzen des M8 wieder herstellen, dabei geht aber auch der Bootloader flöten. Man hat danach einen ganz nomalen M8L.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    Eine Möglichkeit wäre, einen alternativen freien Bootloader wie Megaload zu verwenden und als Flasher Tool AVRDude. Ich weiß allerdings nicht ob das mit dem IR Transceiver funktioniert.

    Gruß Peter

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •