-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: brauch ich ein negativ zum aetzen?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.12.2004
    Ort
    Nuernberg
    Alter
    31
    Beiträge
    22

    brauch ich ein negativ zum aetzen?

    Anzeige

    hallo

    ich hab jez schon ueberall gesucht aber find keine antwort auf meine frage:

    brauch ich ein negativ des schaltplans zum aetzen und wenn ja, wie drucke ich es in Eagle aus?

    wenn ich naemlich in Eagle drucken gehe, dann druckt er mir die leiterbahnen schwarz aus und den rest weiss.
    hab schon probiert zu exportieren und mit grafikprogramm die farben zu invertieren. aber dann hat die groesse vom schaltplan nimmer gepasst
    mfg Knallerbse | Linux user #296907
    /* no comment */

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.02.2005
    Ort
    Wels
    Alter
    55
    Beiträge
    512

    Re: brauch ich ein negativ zum aetzen?

    Zitat Zitat von knallerbse
    wenn ich naemlich in Eagle drucken gehe, dann druckt er mir die leiterbahnen schwarz aus und den rest weiss.
    so sollte das auch sein
    mfg knacki

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.12.2004
    Ort
    Nuernberg
    Alter
    31
    Beiträge
    22
    kann man Eagle auch sagen, dass es den hintergrund schwarz drucken soll und die leiterbahnen weiss?
    mfg Knallerbse | Linux user #296907
    /* no comment */

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.02.2005
    Ort
    Wels
    Alter
    55
    Beiträge
    512
    weiss ich nicht, aber wozu sollte das gut sein?

    erstens werden die lichtdurchlässigen stellen weggeätzt, wie es sein soll, und zweitens ergibtt das dann ja immense druckkosten.
    mfg knacki

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.12.2004
    Ort
    Nuernberg
    Alter
    31
    Beiträge
    22
    achsoo
    danke! ich hatte es immer falsch verstanden
    richtig ist also das layout mit Eagle auszudrucken (also leiterbahnen schwarz, rest weiss) auf die platine zu klemmen zu belichten.

    ok. danke dass du mir geholfen hast vom schlauch runter zu gehen
    mfg Knallerbse | Linux user #296907
    /* no comment */

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.12.2004
    Ort
    Nuernberg
    Alter
    31
    Beiträge
    22
    jetzt hab ich aber trozdem noch eine frage:

    muss ich, wenn ich die unterseite der platine aetzen will, das ganze spiegeln wenn ich in Eagle mit "top" gearbeitet hab?
    mfg Knallerbse | Linux user #296907
    /* no comment */

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.08.2004
    Ort
    Verden (bei Bremen)
    Alter
    30
    Beiträge
    247
    kannst du aber warum hast du nicht mit dem "bottom" gearbeitet?


    oder möchtest du oberseite und unterseite gleich haben?
    wenn ja kannst du es spiegeln damit du es mit der bedruckten seite nach "oben" legen kannst sonst müsste die bedruckte seite an die platine

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.12.2004
    Ort
    Nuernberg
    Alter
    31
    Beiträge
    22
    danke fuer die antworten!
    hab einfach n kleines layout ausgedruckt.
    hab jez meine ersten aetzversuche hinter mir.

    der erste versuch war zu kurz belichtet: 6 min
    der zweite versuch( da wusst ich noch nix von der zu kurzen zeit) waren 4 min
    und dann beim dritten hab ich 10 genommen weil der erste halb fertig war und der zweite keine spur von veraenderung gezeigt hat.
    der dritte wurde fast perfekt.
    und jez bin ich beim 4ten, 5ten und 6ten. ich werd die belichtgungzzeit einpendeln.

    achja. lampe is ne 12 watt energiesparlampe
    mfg Knallerbse | Linux user #296907
    /* no comment */

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.08.2004
    Ort
    Verden (bei Bremen)
    Alter
    30
    Beiträge
    247
    und was für papier verwendest du?

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.12.2004
    Ort
    Nuernberg
    Alter
    31
    Beiträge
    22
    ich verwende standardkopierpapier mit 80 g/m*m
    mfg Knallerbse | Linux user #296907
    /* no comment */

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •