-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Linux Tools gefahrlos installieren?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    23

    Linux Tools gefahrlos installieren?

    Anzeige

    Hi,
    ich sitze hier gerade vor meinem Gentoo rechner und frage mich ob ich die tools von der cd gefahrlos installieren kann, denn ich bin ja eigentlich auf meinen GCC angewiesen und wenn der kaputt ist, habe ich erstmal ein Problem

    ->kann der avr-gcc und die binutils neben meinem normalen GCC und binutils coexistieren?
    ->gibt es nicht eine einfachere möglichkeit meinen GCC AVR kompatibel zu machen?

    Danke

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    7
    Hallo,

    so wie ich das sehe, besteht zwischen dem "avr-gcc" und dem "normalen" kein unterschied. Auch die binutils sind dieselben.
    Alles was Du benötigen solltest ist die avr-libc.

    Für weiter Informationen siehe auch
    http://www.nongnu.org/avr-libc/user-manual/index.html
    und
    http://www.linuxfocus.org/Deutsch/No...ticle352.shtml

    Falls ich mich irre möge man mich bitte korrigieren.

    HTH,
    Tim
    If it does not fit use a bigger hammer...

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    7
    Nachtrag:

    Ich war wohl etwas zu schnell mit dem Abschicken...

    Die Sourcen sind die selben, das meinte ich. Allerdings stellt es kein Problem dar, aus eben diesen die AVR Variante in einem getrennten Verzeichnis zu bauen.
    Vielleicht gibt es mittlerweile sogar was passendes in portage? Such doch einfach mal.
    Seit ich mich vor einiger Zeit durch eine Stage1 Installation gequält habe ist mein Interesse an gentoo etwas verblasst - obwohl ich viel gelernt habe dabei.
    If it does not fit use a bigger hammer...

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    23
    hmm, scheint richtig zu sein.
    Aber ich habe hier einproblem

    Code:
    lamer FirstTry # emerge =dev-embedded/avr-libc-1.2.3
    Calculating dependencies ...done!
    >>> emerge (1 of 1) dev-embedded/avr-libc-1.2.3 to /
    >>> md5 files   ;-) ChangeLog
    >>> md5 files   ;-) metadata.xml
    >>> md5 files   ;-) avr-libc-1.2.3.ebuild
    >>> md5 files   ;-) files/digest-avr-libc-1.2.3
    >>> md5 src_uri ;-) avr-libc-1.2.3.tar.bz2
    >>> Unpacking source...
    >>> Unpacking avr-libc-1.2.3.tar.bz2 to /var/tmp/portage/avr-libc-1.2.3/work
    >>> Source unpacked.
    creating cache ./config.cache
    checking host system type... avr-unknown-none
    checking target system type... avr-unknown-none
    checking build system type... i686-pc-linux-gnuaout
    checking for a BSD compatible install... /bin/install -c
    checking whether build environment is sane... yes
    checking whether make sets ${MAKE}... yes
    checking for working aclocal-1.4... found
    checking for working autoconf... found
    checking for working automake-1.4... found
    checking for working autoheader... found
    checking for working makeinfo... found
    checking for avr-as... no
    checking for as... as
    checking for avr-ar... no
    checking for ar... ar
    checking for avr-ranlib... no
    checking for ranlib... ranlib
    checking for avr-gcc... avr-gcc
    configure: error: Wrong assembler found; check the PATH!
    
    !!! ERROR: dev-embedded/avr-libc-1.2.3 failed.
    !!! Function src_compile, Line 30, Exitcode 1
    !!! ./configure failed
    !!! If you need support, post the topmost build error, NOT this status message
    und bis vor kurzem hatte ich eigentlich auch kein avr-gcc und ich habe das eigentlich auch nicht wirklich installiert. evtl per klick auf das rpm, aber mei...


    -->wie bringe ich das jetzt zum laufen?



    EDIT: zum portage:
    Code:
    lamer FirstTry # esearch -S AVR
    [ Results for search key : AVR ]
    [ Applications found : 3 ]
    
    *  dev-embedded/avr-libc [ Masked ]
          Latest version available: 1.2.3
          Latest version installed: [ Not Installed ]
          Size of downloaded files: 309 kB
          Homepage:    http://www.nongnu.org/avr-libc/
          Description: Libc for the AVR microcontroller architecture
          License:     GPL-2
    
    *  dev-embedded/avrdude
          Latest version available: 4.4.0
          Latest version installed: [ Not Installed ]
          Size of downloaded files: 339 kB
          Homepage:    http://www.nongnu.org/avrdude/
          Description: AVR Downloader/UploaDEr
          License:     GPL-2
    
    *  dev-embedded/uisp
          Latest version available: 20040311
          Latest version installed: 20040311
          Size of downloaded files: 139 kB
          Homepage:    http://savannah.nongnu.org/projects/uisp
          Description: tool for AVR microcontrollers which can interface to many hardware in-system programmers
          License:     GPL-2

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2004
    Beiträge
    159
    (vorausgesetzt du fährst nen x86...)
    Code:
    ACCEPT_KEYWORDS="~x86" emerge -av acr-libc
    dann wird sie dir passend emerged...
    und dann schauste mal in man files und im internet und bekommst das dan hin

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    23
    ACCEPT_KEYWORDS="~x86" emerge foo ist böse
    heißt es so schön im gentoo Forum
    aber wie du oben siehst habe ich ja schon mit dem emergen angefangen und das bricht beim configure ab.

    ich habe es aber mittlerweile hingekriegt.
    einfach die beiden rpms von der cd und dann die avr-libs
    aber ob das ganze so gut ist weiß ich nicht.
    Es funktioniert zumindest!

    ^-^

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •