-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: IR-Dioden aus Fernbedienung

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.01.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    645

    IR-Dioden aus Fernbedienung

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Ich hab gerade 2 IR Dioden aus einer Fernbedinung vor mir. Ist es möglich daraus einen IR Abstandswarner zu bauen? Hab leider keine Ahnung von welchem Typ die Dioden sind. Möchte sie auf meinen Roboterarm bauen, damit er sich langsam an sein "Zielobjekt" herantasten kann. Momentan nähert er sich noch recht grobmotorisch! Ungefähr so:

    MfG xtreme

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2005
    Beiträge
    167
    mhm... kommt drauf an wie stark das material reflektiert ^^"

    ich glaube du wärst mit einem ultraschall besser bewaffnet!

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.05.2005
    Beiträge
    6
    Hallo

    Im Prinzip geht das schon, nur Du brauchst auch einen entsprechenden Empfänger. Die IR Dioden können ja nur senden, aber nicht empfangen. Damit das ganze recht empfindlich wird, solltest Du eine Linse vor Sender und Empfänger verwenden. Nicht zu vergessen ist auch die nachgeschaltete Elektronik, die das ganze erst funktionsfähig macht.

    Gruß antik-radio

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    schau im forum sensoren. dieses thema kann sehr umfangreich werden.
    2 ir-dioden machen noch keinen sommer.
    mfg pebisoft

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •