Der ferngesteuerte AT90S2313


Bei dieser Spielerei geht es um dem folgenden Mikrocontroller von Atmel, dem AT90S2313. Irgendwie wollte ich es den Newbies im Elektronikbereich mal etwas einfacher machen einen Mikrocontroller einzusetzen.


Mit Hilfe von ein paar Bauelementen und einer Lochrasterplatine lässt sich die Schaltung sehr schnell aufbauen, wer schon mal so etwas auf Lochraster gemacht hat, dem dürfte diese Schaltung keine Probleme bereiten.



Schaltplan hier zum vergrößern anklicken!!

Das kleine VB-Programm (unten ein Screenshot) nimmt über die serielle Schnittstelle des PC die Verbindung mit dem AVR auf. Durch anlicken der Kontrollkästchen von PortB können nun die Ausgänge des AVR umgeschaltet werden. Bei aktiviertem Kontrollkästchen leuchtet die am jeweiligen Port angeschlossene LED und bleibt solange an bis das Häkchen wieder entfernt wird. Wenn man einen Taster an PortD.2-6 betätigt so erscheint für die Dauer der Betätigung ein Häkchen in dem jeweiligen Kontrollkästchen.


Man könnte jetzt das ganze noch ein wenig ausreizen in dem man den AT90S2313 mit einem anderen µC verbindet und über dessen serielle Schnittstelle die Daten an den AVR sendet (z.B. wie bei einer seriellen Porterweiterung).

Autor Clemens Wagner
Quelle: http://www.cwnet.de