-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: RGB-LEDs regeln

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.05.2005
    Ort
    Buxtehude
    Alter
    30
    Beiträge
    14

    RGB-LEDs regeln

    Anzeige

    Hallo Leute, ich bin neu im Forum und habe gleich eine Frage:

    Ich habe 9 von solchen LEDs hier liegen: http://shop.dotlight.de/datasheets/SRGB7130.pdf

    Die haben einen gemeinsamen Minuspol und 3 einzelne Pluspole für die einzelnen Farben.

    Ich möchte nun diese LEDs dimmen, aber so dass ich jede der 3 Farben einzeln dimmen kann und somit jede mögliche Farbe erzeugen kann! Wie soll ich das anstellen?

    Ich habe gelesen http://www.led-treiber.de/, dass eine genaue dimmung der LEDs über einfachen Vorwiderstand und Poti kaum möglich ist , oder soll ich es doch so machen?

    Spätere Ziele wären der Anschluss an eine Musikanlage oder Steuerung über den PC - aber darüber wird erst später diskutiert - erstmal die Grundlagen schaffen!

    Gruß David

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    ohoh, das wird schwer, du musst die 3 anoden an jeweils einen PWM-port eines Mikrocontrollers hängen und jeweils die kathoden über transistoren an andere ausgänge des µc, dann musste multiplexen und hoffen das das bei 9 leds noch funzt!

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.05.2005
    Ort
    Buxtehude
    Alter
    30
    Beiträge
    14
    Eben. Ich habs schon mit ner normalen PWM-Schaltung versucht aber irgendwie hats die LED zerschossen obwohl garantiert alles richtig gelötet war!

    Ich glaube der Aufwand ist zu groß oder? vielleicht sollte ich eine Konstantspannung erzeugen und den Strom regeln (wie es auf led-treiber.der steht). Aber ob das über meine komischen LEDs geht?

    aber mit 3 mal je 3 LEDs regeln geht das noch? mach mir mal ne Schaltung was ist multipolexen?

    Gruß David

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    oh, wo wir gerad bei rgb-leds sind: ich hab hier eine von reichelt, die hat 6 pinne. 2 kathoden, die jeweils für 2 leds "common" sind. die farben sind rot, gelb, blau, blau.
    warum 2x blau??

    hier überigens (nur, weils gerad noch aufm server lag) mein experiment mit der led:


    edit: für jeden der bei Reichelt ne rgb-led kauft: unbedingt diffuses gehäuse nehmen, weil sich beim klaren die farben nicht vernünftig mischen.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.05.2005
    Ort
    Buxtehude
    Alter
    30
    Beiträge
    14
    ... ich glaube weil die blauen nicht so hell sind wie die anderen!
    Sonst würde sich das ja schlechter mischen lassen...

    Ich hätte auch mal die mit den vielen beinchen kaufen sollen!

    Gruß David

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    27
    Beiträge
    1.187
    Du könntest das entwede Hard- oder Softwaremäßig lösen:

    Beim ersteren benutz du entweder Digital einstellbare potis oder Schieberegister mit Widerständen.

    Softwaremäßig müsste man eben soetwas wie einen PWM simulieren:
    Jede einzel LED kommt an einen Port(widerstand!), die Kathoden an Masse. Das Programm Macht alle LEDs an (außer die, die aus sind), den Timer auf 0 und wartet, bis letzterer die "Helligkeitsstufe" einer LED hat (zb 0 bis maximal 16) und macht die entsprechende LED aus. Das tut der dann so lange bis er die maximale pulslänge/helligkeitsstufe erreicht hat und fängt dann wieder von vorne an. Easy, oder? Das geht aber nartürlich nur in Assembler.
    Back on the road again...

    Falls ihr wissen wollt, was ich so in meiner roboterfreien Zeit gertieben hab: www.plasmaniac.de.vu

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •