-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: ATtiny 13 bzw. 85

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    05.07.2004
    Ort
    Münchener Osten
    Alter
    44
    Beiträge
    297

    ATtiny 13 bzw. 85

    Anzeige

    Ein hallo an Euch,
    ich sitze gerade über einen kleinen Schaltplan mit dem ATtiny 13 bzw. 85
    und möchte den AD-Wandler verwenden.

    Jetzt habe ich da ein kleines Problem oder einen Denkfehler.

    Ich habe bei einen ATmega schon mal den AD-Wandler verwendet, diese CPU hat aber einen seperaten Referens-Anschluss.
    Der ATtiny hat aber eine Interne Referens.

    Wie schliesse ich diesen jetzt an???

    Betrieben wird der Tiny mit 3,3V Betriebsspg. und internen Oszi.

    Der AD-Wandler soll eine zweite Spg. überwachen, der spannungsbereich der Messung liegt zwischen 5,5V und 14V.


    Hilfe!!!! - Gruß MrQu

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    So wie den Mega auch. Nur halt ohne ext. Ref.
    Der Wandler liefert dir dann den Wert bezogen auf die int. Ref. Du musst allerdings beachten, das du ein Spannungsteiler brauchst. Die zu messende Spannung darf 3,3V nicht überschreiten.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    05.07.2004
    Ort
    Münchener Osten
    Alter
    44
    Beiträge
    297
    @ Marco78
    Danke erstmal!
    d. h.
    Die Betriebsspg. meines Tiny ist die Ref. - Stimmt das?
    Den Spannungsteiler muß ich so auslegen das die 14V max. die 3,3V ergeben und damit 100% des Messwertes sind. - Richtig so???

    Gruß MrQu

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •