-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Neue Bilder von Marvin I

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.03.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    69

    Neue Bilder von Marvin I

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,
    nach längerer Zeit hatte ich endlich wieder Zeit und Ruhe an Marvin I weiterzubauen.
    Inzwischen ist die komplette "Sensorphalanxe" fertig.
    Sie besteht aus 7 Bumpern im oberen Ring, 3 weitgefächerte IR-Sensoren vorn und 2 IR-Seitensensoren. Das Ganze ist über 2 PCF8574 mit dem RNBFRA 1.2 verbunden.
    Auch die Steuerung ist nun fertig und hat 3 Bertiebsmodi:
    1. Manuel gesteuert über eine Funkfernsteuerung
    2. Halbautomatisch (Ferngesteuert, läst aber keine Kollision zu)
    3. Autonom
    Die Funkkamera kann Über die Fernsteuerung geneigt und geschwenkt werden.

    Grüße
    Marvin
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken sensor01.jpg   marvin12.jpg   marvin09.jpg  
    2B or not 2B = FF

    Wenn etwas klemmt, wende keine Gewalt an,
    nimm einfach nen größeren Hammer.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.02.2005
    Ort
    in the real world
    Alter
    33
    Beiträge
    420
    Ich mags. Frage ist da ja blos wie er huppel nemen soll so tief dieser liegt. Und wenn deine Sensoren so tiefsind wie erkennt er da niedrige Durchfahrten. Aber lieben tue ich die saubere Runde rote Fahrgestell. Sind das 2 Raeder vorne und 1 Anhaenkupplung unten?

    Euer Backpacker
    Ich bin der Schatten der Nachts das Netz durchstreift, Ich bin die Spinne die dein Thread zerwebt

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.03.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    69
    Hi honkitonk,
    er hat gut 1,5 cm Bodenfreiheit, da er aber nur für die Wohnung ist, reicht das.
    Sein Hauptproblem ist in der Tat, dass er noch nicht merkt, wenn er unter was drunter fäht. Deshalb (und wegen rumliegender Kabel) lass ich ihn noch nicht frei. Bis er 3 Sensoren bekommt, mit denen er schräg nach oben sehen kann, darf er nicht aus der Küche.
    Jetzt hat er gerade einen Sharpsensor bekommen, so dass ich seine Geschwindigkeit in Abhängikeit des Abstandes zum nächsten Hinderniss regeln kann.
    Der Antrieb sind 2 Schrittmotoren und ein Stützrad.

    Grüße
    Marvin
    2B or not 2B = FF

    Wenn etwas klemmt, wende keine Gewalt an,
    nimm einfach nen größeren Hammer.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    Der Bot gefällt mir!!
    RESPEKT
    Was für IF Sensoren verwendest du??

    Mfg.Attila Földes
    Error is your friend!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Hi Marvin, hast du irgendwo noch mehr INfos zu dem Bot, mich würde der Aufbau der Bumper interessieren. Wie genau hast du den Funkempfänger und das Controllerboard verbunden? Misst du die länge der Signale? Oder steuerst du Marvin1 per Funk und das Board macht irgendwas anderes.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    du kannst auch über einen rs232-funk-empfangsmodul dein robby fernsteuern.
    ich habe auf den pc ein visuelles schaltpult mit dem programm -bcx to c-
    erstellt. damit habe ich verbindung über funk mit dem robby und kann ihn dann fernsteuern. gleichzeitig habe ich auf dem verkleinerten win-tvbild das kamerabild. bei versagen des robby (wenn er aus keiner ecke mehr kommt) kann ich ihn eine neue position einnehmen lassen.
    mfg pebisoft

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •