-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: PIC 16F87X Controllerboard...

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Magge2k
    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    163

    PIC 16F87X Controllerboard...

    Anzeige

    Hi Leute,

    ich hab mir einmal ein Controllerboard für den PIC 16F87X entworfen...
    bis jetzt finde ich es sehr gelungen, aber ich bin mir in einem Punkt nicht
    so ganz sicher.

    Dieser Punkt ist die RS232 Schnittstelle und zwar möchte ich auf den PIC den Bootloaderinstallieren und dann immer das Programm über die Serielle Schnittstelle auf den PIC schreiben...kann ich dann in dem Programm die Pins für RX TX wieder als normale Port Pins in meinem Programm benutzen?

    Benötige ich einen Schalter um Zwischen Programierung und Ausführung des normalen Programms umzuschalten?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Magge2k
    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    163
    OK....naja weiß auch nicht ob die Fragestellung so einwandfrei ist...

    also hier http://magge2k.homeip.net/c_modul01_sch.jpg findet ihr einmal
    den Schaltplan zu der µC-Platine wenn ihr änderungs- oder verbesserungsvorschläge habt wäre ich euch dankbar wenn ihr diese hier Posten würdet...

    Danke und viel Spaß noch...

    greez

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Zwingenberg (Bergstraße)
    Alter
    28
    Beiträge
    136
    es gibt solche und solche bootloader. mache werden per taster aufgerufen, manche über RS232 und mache wiederum von dem anwenderprogramm. (http://www.microchipc.com/PIC16bootload/ und http://home.hiwaay.net/~jeffj1/projects/bootloader/ sind ganz gut )
    du kannst die pins der RS232 dann theoretisch wieder als I/O benutzen, jedoch würd ich dir raten sie einfach auch in deinem programm als schnittstelle zum pc zu benutzen, z.B um statusinformationen zu übertragen...

    ich würde bei dem icsp interface noch ne diode einbauen, so wie hier: http://sprut.de/electronic/pic/icsp/icsp.htm

    mfg matthias

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Magge2k
    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    163
    Hey Danke,

    habe jetzt mal die Dioden miteingebaut....falls es jetzt noch etwas gibt...

    Einfach Posten....

    greez

    PS: Frage, habe irgendwo gelesen daß die L297/L298 Kombination aus der "Steinzeit" stammt.... Wo bekomme ich eine Schrittmotorsteuerung her die auch microStepps kann?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •