-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: PWM mit ATtiny13

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.12.2004
    Ort
    Bayern
    Alter
    38
    Beiträge
    90

    PWM mit ATtiny13

    Anzeige

    Hallo zusammen,
    habe einen ATtiny13, den wollte ich mit Bascom prog.
    Das Problem:
    Der Tiny13 hat einen Timer0, der als PWM genutzt werden kann, doch der Befehl "config timer0 = PWM,....." geht nicht, da Bascom anscheinend die PWM-Funktion nur ab Timer1 unterstützt...
    Muß ich das Ganze jetzt rein über Register programmieren oder gibts Tricks??
    Grüße Ralf

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.12.2004
    Ort
    Bayern
    Alter
    38
    Beiträge
    90
    Hallo,
    danke für eure hilfe
    läuft... direkt über register

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.10.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11
    hallo,
    habe selbes Problem mit dem Tiny 13 und Pwm.
    Was muß ich machen?
    Hat jemand evt. ein kleines Beispiel-Script?
    compare1a, pwm1a etc. funktioniert nicht.

    wäre sehr dankbar für info.




    http://home.arcor.de/gizzel

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.10.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11
    So Jungs und Mädels,
    zwar keine Antwort bekommen, aber selbst rausgefunden, wo mein fehler war. darf man gar keinen erzählen.

    funktioniert doch, wenn man Ocr0a = x und Ocr0b = x schreibt.

    mein Fehler war, daß ich noch $baud = 9600 oben drin stehen hatte. Das mochte er gar nicht. Hat ja nun gar keine UART (soweit ich weiß). Hat Bascom aber auch nichts zu gesagt. Hat mir den Fehler bei den Pwm-Zeilen rausgegeben.

    Na ja. Nun alles OK.

    hier mein kleines Progg:

    '--------------------------------------------------------------
    ' Drehzahlregelung -
    ' Speichert Drehzahl im Eprom (zB. für Stromausfall)
    ' Speicherung max. ca. alle 10 sec und nur nach Tastenbetätigung
    ' um das Eprom zu schonen
    ' Tasten an PB3 und PB4, LED ("ist gespeichert") an PB2
    ' Motor oder Leistungstreiber an PB0 und/oder PB1
    '---------------------------------------------------------------
    $regfile = "ATtiny13.DAT"


    Config Pinb.0 = Output
    Config Pinb.1 = Output
    Config Pinb.2 = Output
    Config Pinb.3 = Input
    Config Pinb.4 = Input
    Portb.3 = 1
    Portb.4 = 1 'PullUP ein
    Config Timer0 = Pwm , Pwn = 8 , Compare A Pwm = Clear Up , Compare B Pwm = Clear Up , Prescale = 8
    Enable Timer0
    Enable Interrupts

    Dim D As Byte 'D = Drehzahl
    Dim Z As Long 'Zähler für "Eprom-Schonung"
    Dim T As Byte 'toggle für "Eprom-Schonung"
    Dim E As Eram Byte

    Readeeprom D , &H10

    If D = 0 Then D = 150
    If D = 255 Then D = 150

    Do

    Ocr0a = D 'PWM Wert setzen
    Ocr0b = D

    If Pinb.3 = 0 And D > 1 Then
    Decr D
    T = 1 'Wenn Taste, dann auf 1 toggeln,
    End If 'damit irgendwann gespeichert wird

    If Pinb.4 = 0 And D < 254 Then
    Incr D
    T = 1
    End If
    Incr Z 'Zähler erhöhen bei jedem Durchlauf

    If Z > 500 Then
    Z = 0
    If T = 1 Then
    Writeeeprom D , &H10 'Drehzahl speichern
    T = 0
    Portb.2 = 1 'aufblinken, wenn gespeichert wird
    Waitms 500
    Portb.2 = 0
    Waitms 500

    End If
    End If

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •