-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Frage zu Traffos

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    21.03.2005
    Ort
    Ulm
    Alter
    30
    Beiträge
    519

    Frage zu Traffos

    Anzeige

    Hallo

    Meinen bald fertigen Roboter will ich unter anderem mit 12V Spannungsversorgung betreiben, weil er hauptsächlich erst mal im Haus fährt will ich ihn an einen 12V Traffo hängen. Nun ich habe folgenden bei mir noch gefunden:


    Input: 230V AC 59Hz 150mA
    Output: 12V DC 1000mA 12Watt

    Das würde ja passen, auch die 1A...nur wenn ich den Traffo mal mit meinem Messgerät messe komme ich auf etwa 17V
    Auch andere Traffos misst mein Messgerät nicht genau, andere Spannungsquellen (Batterie) misst es aber genau.
    Ich denke die Traffos sind alle ok trotzdem würde mich interessieren wieso ich da nur falsche Messergebnisse bekomme.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    830
    das messgerät funktioniert perfekt, nur der traffo produziert wenn er nicht belastet ist überspannung.miss mit einem verbraucher (10W lämpchen) noch einmal die spannung wird zurück gehen. solltest du aber genau 12 V dc brauchen dann must du das netzteil stabilisieren (am einfachsen mit einem kondensator und einem spannungsregler)
    ich glaube das stimmt so.....aber wenn nicht bin ich immer offen für neues
    mfg clemens

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    Das stiimt soweit.
    Die 17V sind die Leerlaufspannung. Unter Last fällt Spannung an der Wicklung des Trafos ab. Die Nennspannung sollte dann mit 1A Last etwa 12V betragen.

    Aber es ist sicherlich kein normaler Trafo. Wenn der Ausgang mit DC angegeben ist, istda wohl schein eine Gleichrichter.
    Sollte der aus nur einer Diode bestehen, könntest du die gegeneinen Brückengleichrichter austauschen. Damit erhöht sich der Wirkungsgrad. Und am besten noch ein Ladekondensator hinzufügen (etwa 2200µF/25V).
    Und je nachdem wofür du die Spannung brauchst ist eine Stabilisierung erforderlich!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •