-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wie verwende ich den I2C-Bus der CC II?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Deggendorf
    Alter
    35
    Beiträge
    254

    Wie verwende ich den I2C-Bus der CC II?

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    Momentan stehe ich vor dem Problem dass ich ein Gerät über den I2C Bus an meine CC II anschließen will. Der Controler befindet sich in einem CCRP5 von Conrad. Jetzt weiß ich nicht ob man da einen Vorwiderstand am "Master" braucht oder ob man die beiden Datenleitungen einfach anschließt.

    mfg Solo

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Deggendorf
    Alter
    35
    Beiträge
    254
    Hab was gefunden. Leider steht nicht drin wie groß die Widerstände sein müssen. Nehme mal an die werden auf 5V gelegt?!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken i2cbeitrag1.gif  

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791

    I2C-Bus

    Hallo Solo,

    sieh Dir 'mal den Schaltplan der CC2 in der Anleitung an.
    Dort sind die Widerstände (R11/12) schon eingebaut und haben je 10 kOhm.
    Also: Einfach anschließen!

    Gruß Dirk

    P.S.: Ich betreibe meinen Robby auch mit der CC2. Ich habe folgendes in Planung: 1. Anschluß 433 MHz Transceiver, 2. Anschluß von 2 IR-Distanzsensoren, 3. Aufbau eines Solarmoduls.
    Welche Projekte hast Du z.Zt. in Arbeit?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Deggendorf
    Alter
    35
    Beiträge
    254
    Kannst meinen Robby(Evo X) im Album sehen. Das ist mein Projekt!
    Leider geht es nur schleppend voran zum einen weil ich mich nicht so gut auskenne und zum andren, weil ich bald Prüfungen habe.
    Als nächstes will ich mal meinen I2C Bus fit bekommen damit ich die RNSpeak und meinen Kompass anschließen kann.
    Außerdem brauch ich noch die Software für meine DCF-Antenne. Hab zwar schon was für die cc1, benutze ccrp5, aber ein Programm für die CC2 fehlt mir noch.

    mfg Solo

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.05.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    31
    An beiden Enden des Busses setzt du einen 10k Pullup an SDA & SCL.
    Dann noch vor jedem Baustein in Reihe einen 330 Ohm Widerstand
    Code:
    ---------------||||||-----------SDA-Pin vom IC
    SDA           330 Ohm
    
    ---------------||||||-----------SCL-Pin vom IC
    SCL           330 Ohm
    Bis jetzt habe ich so die besten Ergebnisse erzielt.

    Der eigentliche I²C Datentransfer ist ja aus Datenblättern ersichtlich.
    Oder du schaust dir einfach mal Module für I²C Bausteine an ( z.B. PCF8583, etc. )

    Gruß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •