-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: IO-AVR

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.07.2004
    Alter
    30
    Beiträge
    81

    IO-AVR

    Anzeige

    Hallo,

    kann mir von euch jemand einen günstigen Controller empfehlen, der sehr viele digitale IO's hat?
    Schnickschnack, wie A/D-Wandler und so brauch ich nicht. Einfach nur viele digitale IO's (>32) und eine Taktfrequenz von >12MHz.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    32 hat der mega16 und der mega32.
    mehr gibts nur in SMD gehäuse, zb den mega64 und den mega128 mit je 53 IOs...

    wenn du kein smd verarbeiten kannst und/oder es nicht sooo extrem auf die geschwindigtkeit der ports ankommt würde ich lieber an einen kleinen AVR per I2C bus nen paar portexpander dranhängen... oder multiplexer... oder schieberegister...

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.07.2004
    Alter
    30
    Beiträge
    81
    Naja, also ich brauch schnelle Zugriffszeiten über die Ports, weil ich darüber verschiedene Speicher ansprechen will.
    Ich könnte natürlich auch einen kleinen AVR nehmen (z.B. 2313) + einen Portextender (z.B. 8255) allerdings möchte ich gerne alles in einem Chip haben.
    Wie verhält sich das denn mit der Geschwindigkeit von I²C (so im ns-Bereich)?
    Außerdem habe ich noch nichts mit I²C gemacht...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    an den mega128 und an den mega64 kann man direkt externes ram anschließen... die wären dann vielleicht das richtige für dich...

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.07.2004
    Alter
    30
    Beiträge
    81
    Hallo...
    Das Problem ist, dass es mir nicht umbedingt, darum geht einfach nur ein Ram+Rom o.ä. anzuschließen, sondern den Controller als Art speicherverwaltung zu benutzen (War von mir bisher wohl ein wenig unpräzise erklärt - sry).
    Ich denke aber ich werde diese Controller (einen von beiden) verwenden.
    Wie sieht das eigentlich aus mit den Sockeln für diese SMD-Bauteile. Passen die auf eine Lochrasterplatine? Ich hab nämlich noch nichts mit ("großen") SMD-B. gemacht...
    Oder empfiehlt es sich erst gar nicht, ich habe nämlich keine Chance eine Platine zu ätzen.

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.04.2005
    Beiträge
    66
    Zitat Zitat von enoritz
    Wie sieht das eigentlich aus mit den Sockeln für diese SMD-Bauteile. Passen die auf eine Lochrasterplatine?
    Nein, tun sie nicht. Für diesen Fall brauchst du evtl. eine Adapterplatine.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Hier mal ne AVR-Übersichtstabelle (Allerdings muss man sagen, dass manche Chips noch nicht auch dem Markt sind):

    http://www.atmel.com/dyn/products/pa...irection=DESC#

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.07.2004
    Alter
    30
    Beiträge
    81
    Was haltet ihr vom ATMega162? Der scheint ja ganz interessant zu sein...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Zitat Zitat von enoritz
    Wie sieht das eigentlich aus mit den Sockeln für diese SMD-Bauteile. Passen die auf eine Lochrasterplatine? Ich hab nämlich noch nichts mit ("großen") SMD-B. gemacht...
    Oder empfiehlt es sich erst gar nicht, ich habe nämlich keine Chance eine Platine zu ätzen.
    zb bei www.embedit.de gibt es kleine module, die einen mega 128 draufhaben und mit steckerleisten versehen sind, die in eine normale lochrasterplatine passen... und außerdem noch fertige anschlussbuchsen für programmiernung und serielle schnittstelle...

    den mega162 gibts noch im 40poligen DIP gehäuse, also lochrastertauglich... hat allerdings nur 35 IOs...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •