-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: TSOP 1756 empfangsprobleme mit einem 89c2051

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.05.2005
    Beiträge
    14

    TSOP 1756 empfangsprobleme mit einem 89c2051

    Anzeige

    Hallo
    ich habe ein infrarotdiode an TXD eines 89c2051 angeschlossen (invertiert). die selbe schaltung habe ich nochmal aufgebaut mit einem TSOP 1756 an RXD. Die modulation stimmt. es werden auch bytes empfangen allerdings nicht die dich schicke. zum beispiel wird eine 255 als 3 empfangen. ich bin zeimlich ratlos woran das liegen könnte.

    wäre schön wenn jemand eine idee hätte.

    p.s.: ich habe leider kein zugang zu einem oszi

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Amtsberg
    Beiträge
    121
    Auf welche Baudrate ist der Sender / Empfaenger eingestellt ? Eventuell groesser 1200 Baud ?

    Wenn ich das richtig verstanden habe, wird sendeseitig der 56 KHz Traeger im Controller generiert, d.h. die Aufbereitung des Sendestromes & das Timing erfolgt ohne zutuen des HW-UARTs. Testweise kannst Du die 'Modulation' abschalten und die beiden Controller wired zusammenhaengen bzw. mit einem MAX das Ganze gegen einen PC testen.

    Heinz

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.05.2005
    Beiträge
    14
    Nein die baudrate ist auf 975 eingestellt
    ja die 56khz werden im µC erzeugt. was meinst du mit timing?
    wenn ich die beiden dinger per draht zusammenhänge geht es ohne probleme. es muss also am infrarot teil liegen.
    Noch weitere Ideen?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Amtsberg
    Beiträge
    121
    Wurde bei dem Test mit dem Draht sendeseitig die Modulation ausgeschalten ? Der TSOP 1756 ist dann ja nicht aktiv und der Traeger liegt dann an RxD an.

    Wenn nicht dann testweise die LED bzw. den Empfaenger mit PullUps bzw. PullDowns "antasten".

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.05.2005
    Beiträge
    14
    ja der träger ist für den draht test aus

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Amtsberg
    Beiträge
    121
    Gedreht hast Du den Sendepegel sicherlich schon testweise (der 1756 invertiert).

    Ohne Oszi ist es schwer... Vieleicht kannst Du mittels eines 555 einen Oszillator aufbauen (a'la http://www.robotmaker.de/fernbed.html). Da ist der Signalweg statisch verfolgbar bzw. durch Verbinden von TxD mit dem Enable des 555 kann die Modulation nach 'aussen' verlagern.

    Heinz

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.05.2005
    Beiträge
    14
    ja der sendepegel ist invertiert sonst würde die diode ja dauernd leuchten. was sie nicht tut. ich weiss dass die modulation bei 56,5kHz liegt aber ich werde es nochmal mit einem externen oszilator testen.

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.05.2005
    Beiträge
    14
    ich habe jetzt einen externen Oszilator hingehängt aber es funktioniert immer noch nicht, hat noch jemand eine Idee?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    132
    Hallo

    Zitat Zitat von ghost0
    Gedreht hast Du den Sendepegel sicherlich schon testweise (der 1756 invertiert).
    Zitat Zitat von P_II
    ja der sendepegel ist invertiert sonst würde die diode ja dauernd leuchten. was sie nicht tut.
    Da liegt wohl ein Missverständnis vor. ghost0 meinte, dass der TSOP invertiert. Wenn er nichts empfängt ist der Ausgang auf "high" bei einem modulierten Signal geht er auf "low". Wenn bei der Drahtbrücke die richtigen Bytes empfangen werden, deutet das darauf hin, dass du auf der Empfängerseite nicht invertierst.

    Gruss
    Skilltronic

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.05.2005
    Beiträge
    14
    ich bin aber der meinung das bei inaktivität an rxd high liegen muss also müsste das stimmen oder liegt hier der Fehler?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •