Was sind die Roboternetz-Definitionen?

Was kann hier diskutiert werden?


Um den Einstieg in die Robotik zu vereinfachen und auch den Software- als auch gegenseitigen Hardware-Austausch (in Form von Platinen, Entwürfen etc.) zu erleichtern, haben einige Mitglieder im Roboternetz schon Anfang Januar damit begonnen einheitlich Normen für Stecker, Erweiterungschnittstellen, Bus, Platinengröße und Bohrlöcher zu diskutieren.

Ziel war es ein oder auch mehrere günstige Roboterboards zu schaffen, welches durch Zusatzmodule jederzeit ergänzt werden kann. Die Diskussion und Umfragen die bis Mitte Februar führten letztlich zu einen Standard-Vorgaben, die nun als PDF im Download Bereich liegen.

Durch die einheitlich definierten Stecker, z.B. der I2C-Bus, ISP, Motorstecker usw. können nun verschiedenste Boards einfach kombiniert werden. Da sowohl eine einheitliche Größe von Europaformat, halben Europaformat oder viertel Euroformat mit genau festgelegten Bohrlöchern definiert wurden, können die Platinen sehr einfach über Abstandsbolzen „huckepack“ miteinander verschraubt und durch ein Flachkabel miteinander verbunden werden.
Jeder kann sich nun Ergänzungen und Boards ausdenken welche die Möglichkeiten dieses Konzeptes erweitern. Denkbar wären Funkkarten, LCD-Modul oder andere Anzeigenmodule, Sprachausgabe, Spracheingabe und vieles mehr. Jeder kann seinen Entwurf hier vorstellen und diskutieren.
Voraussetzung ist allerdings, das das Board die vorgegebene Platinengröße, vorgegeben Bohrlöcherpositionen und unsere Steckerdefinitionen unterstützen. Diese Bedingung muss sein, da sonst das Konzept zerflattern und unzuverlässig würde.

Eine gute übersicht der Definitionen kann man nun auch Online hier anschaun:
Roboternetz-Definitionen im Roboternetz-Wiki

Auch diese Dokumente beachten:

Die vereinbarten Steckerdefinitionen (inkl. RBN-Bus und I2C-Bus, Platinenmaße und Bohrlöcherdefinition)

Eagle-Board Vorgabe (Europaformat und halbes Europaformat auch geeignet für Eagle-Freeware Version)
Diese Eagle Dateien enthalten bereits die genauen Stecker-Positionen, Platinenmaße und Bohrlöcher)
Somit eigenen sich die Dateien ideal zum Aufbau eigener kompatibler Entwürfe

Weitere wichtige Dateien hier!

Ich hoffe wir werden die nächsten Wochen und Monate hier einige interessante Boards, Entwürfe sehen.
Fertige kompatible Projekte können hierim Download-Bereich abgelegt werden

Mein erstes kompatibles Board nach diesen Definitionen sieht man hier:

Interessierte können das Board ab sofort über http://www.robotikhardware.de/ bestellen!

Inzwischen gibt es weitere Boards und Zusatzboards nach unseren Definitionen. Hier findet man eine Übersicht: http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=1511

Gruß Frank