-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Welches Board zum Einstieg?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2004
    Ort
    Fulda
    Alter
    30
    Beiträge
    183

    Welches Board zum Einstieg?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Ich wollt jetzt auch endlich in mikrocontroller einsteigen. Ich konnt mich ja eigentlich nicht zwischen PIC und AVR entscheiden, aber jetzt denk ich, dass ich mit AVR´s vielleicht doch besser bedient bin, oder?

    Wie dem auch sei: da ich nur mit dem robby (also mit c-control) und mit PICAXE controllern geschafft hab und ich daher quasi AVR Neuling bin, wollt ich fragen welches RN-Board zum Einstieg besser wär:
    Das RN-Mega8 oder das RN-Control für 16 und 32er AVR´s?

    Hat vielleicht jemand genauso angefangen und hat erfahrungen mit den boards gesammelt? Für Tipps usw wär ich sehr dankbar!
    MfG Jonas

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    AVR´s sind auf jeden Fall eine gute Wahl!!!

    Ich hab mir das MY-AVR Board bestellt....
    Ich werd mal sehen wie es ist dann geb ich dir Infos.

    Mfg.Attila Földes
    Error is your friend!

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.02.2005
    Beiträge
    78
    ich hab meine ersten schritte mit dem von rowalt.de gemacht.
    ich habs geschenkt bekommen, von daher war schonmal sicher das alles 100% funktionieren muss-->man kann sich erstmal nur auf die software konzentrieren, udn das ist bei rowalt mehr als gut beschrieben.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.03.2005
    Beiträge
    141
    Hallo,

    ein mega8 system ist für den einstieg immer ne gute wahl

    myAVR, rncontrol, rowalt, ich glaub bei mikrocontroller.net gibts auch ein mega8 einsteigersystem...
    ich hab mit dem myavr angefangen und bin sehr zufrieden

    gruß jahn

    PS: hat schon jemand das LCD von myAVR ausprobiert?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2004
    Ort
    Fulda
    Alter
    30
    Beiträge
    183
    ja, danke für die tipps!
    den kurs auf mikrocontroller.net hab ich auch schon gesehen; nur hab ich schiss, dass ich mir das ganze zubehör kauf und dann funzt irgendwas nich!
    bei so nem board weiß ich wenigstens dasses funktioniert, da hat man auch gleich die software und den ganzen klimbim debei. Und ich kann anhand der beispielproggis gucken wie das so mit der programmierung läuft.
    ich glaub, dann würd ich mir das atmega8 board holen, soefern der laden wieder auf hat!

    Danke nochema!
    MfG Jonas

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    die board funktionieren nicht immer.....
    mfg pebisoft

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.01.2005
    Beiträge
    42
    Ich hab mir das Experimentierboard von www.rasenack.com gekauft.
    So ein Steckboard hab ich schon lange in Verwendung, da gefiel mir diese Platine mit dem mega128 recht gut.

  8. #8
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.989
    Blog-Einträge
    1

    Re: Welches Board zum Einstieg?

    Hallo,
    zu deiner Frage:

    Zitat Zitat von jonas
    wollt ich fragen welches RN-Board zum Einstieg besser wär:
    Das RN-Mega8 oder das RN-Control für 16 und 32er AVR´s?
    Ich würde RN-Control empfehlen. Zum einen eignet es sich ideal für den Einstieg weil es auch als Fertigmodul erhältlich ist und gleich Motoren ansteuern kann und LED´s/Steckklemmen etc. enthält und zum anderem kann man es nach dem Einstieg gleich auch für echte Projekte weiterverwenden ohne nochmal was neues zu kaufen.

    Gegenüber dem RN Mega8 bietet RN-Control auch viel mehr Resourcen die man schneller braucht als man denkt. Und zum anderen ist RN-Control inzwischen sehr weit verbreitet, was beim Austausch von Programmen/Tips hilft.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2004
    Ort
    Fulda
    Alter
    30
    Beiträge
    183
    hm, wo liegt denn eigentlich der unterschied zwischen dem ATMega8 und 16? Ist der unterschied "nur", dass die mehr i/o´s und flash-speicher haben, oder gibts da noch was anderes? von der programmierung dürft es ja keine unterschiede geben, oder?
    MfG Jonas

  10. #10
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.989
    Blog-Einträge
    1
    Mega16 macht eigentlich nicht mehr soviel Sinn, man sollte dann gleich RNC-Control mit Mega32 nehmen. Ist kaum teuerer abe rhat doppelte an Speicher.

    Gegenenüber Mega 8 halt viel mehr Speicher, mehr Ports, 3 PWM-Ausgänge (für Motoren etc.) und mehr Timer. Wenn man ihn in Basic programmiert dann ist das fast identisch außer das er halt mehr Funktionen bietet. Für einen kleinen intelligenten Bot ist der Mega 8 eigentlich zu klein. Den Mega 8 nimmt man eigentlich mehr für kleine Spezialaufgaben.

    Gruß Frank

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •